Volero und Lugano sind Meister

Volero Zürich bei den Frauen und Lugano bei den Männern sind Schweizer Volleyball-Meister. Die beiden Titelverteidiger gewannen ihre Playoff-Final-Serien jeweils mit 3:0 Siegen.

Video «Volero und Lugano sind Meister («sportaktuell»)» abspielen

Volero und Lugano sind Meister («sportaktuell»)

0:24 min, vom 12.4.2014

Volero Zürich schlug Köniz auch im 3. Finalspiel mit 3:0. Nach dem relativ engen Startsatz hatten die Bernerinnen in der Folge keine Chance mehr. 25:23, 25:14, 25:17 hiess es zuletzt für Volero.

Die Zürcherinnen feierten nicht nur ihren insgesamt 9. Titel (2005-2008, 2010-2014), sondern nach ihrem Erfolg im Cupfinal über Neuchâtel auch das 5. Double in Serie.

«Erst» den zweiten Triumph in Folge gab es für Luganos Männerteam. Die Tessiner schlugen Schönenwerd 25:22, 25:15, 25:20 und gaben damit wie Volero im gesamten Playoff-Final keinen einzigen Satz ab.