Volero vor erneutem Meistertitel

Volero Zürich hat auch das 2. Spiel des Playoff-Finals gegen Aesch-Pfeffingen gewonnen. Die Baselbieterinnen nahmen dem haushohen Favoriten aber einen Satz ab.

Spielerinnen von Volero Zürich.

Bildlegende: Teambesprechung bei Volero Zürich. SRF

Aesch-Pfeffingen bewies beim Gastspiel «Im Birch» Moral: 0:2 Sätze lagen die Aussenseiterinnen zurück. Im 3. Satz gaben sie eine zwischenzeitliche 17:12-Führung preis. Wenig später reichte es dennoch zum 1. Satzgewinn in dieser Finalserie; der Jubel nach dem 26:24 war gross.

Am Ende setzten sich dennoch die Zürcherinnen durch: Mit 25:16, 25:18, 24:26 und 25:20 legten sie in der Best-of-Five-Serie mit 2:0 Siegen vor.

3. Finalspiel im Livestream

Kommenden Mittwoch hat die klare Nummer 1 im Schweizer Frauen-Volleyball die Chance, das 11. Double in den letzten 12 Jahren zu erringen. Den Match können Sie ab 19:20 Uhr im kommentierten Livestream auf www.srf.ch/sport mtiverfolgen.

Video «Satzball Aesch, Matchball Volero» abspielen

Satzball Aesch, Matchball Volero

1:18 min, vom 16.4.2016