Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wintersport-News des Tages 3 Schweizer Skispringer in den Punkten

Kilian Peier
Legende: Nur Platz 29 beim Comeback Kilian Peier. imago images

Skispringen: Peier, Peter und Deschwanden in den Punkten

Killian Peier machte bei seiner Weltcup-Rückkehr keinen grossen Schritt nach vorne. Der WM-3. von 2019 belegte auf der kleinen Schanze in Rasnov (ROU) mit Sprüngen auf 90 und 86 m den 29. Platz. Der Waadtländer hatte eine Wettkampfpause eingelegt, nachdem er 5-mal in Folge den Finaldurchgang verpasst hatte. Knapp vor ihm klassierten sich Gregor Deschwanden (25.) und Dominik Peter (28.). Simon Ammann verzichtete auf die Reise nach Osteuropa. Karl Geiger und Stephan Leyhe feierten einen deutschen Doppelsieg vor Weltcup-Leader Stefan Kraft (AUT).

Bob: Fontanive auf Top-Ten-Kurs

Martina Fontanive und Anschieberin Nadja-Marie Pasternack (+1,30") belegen an der WM in Altenberg nach 2 von 4 Läufen den 9. Rang. In Führung liegt Favoritin Kaillie Humphries (USA), die 3 deutsche Schlitten um 21 Hundertstelsekunden und mehr distanzierte. Das 2. Schweizer Duo, Melanie Hasler/Jasmin Näf, liegt auf Zwischenrang 15. Überschattet wurde das Rennen durch Unfälle von Tania Vicenzino (ITA) und Andreea Grecu (ROU). Beide mussten an der Bahn behandelt und anschliessend mit dem Krankenwagen abtransportiert werden.

Video
Fontanive an der WM auf Zwischenrang 9
Aus sportflash vom 21.02.2020.
abspielen

pam/pro/Agenturen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.