Zum Inhalt springen

Header

Video
So verlief der Biathlon-Auftakt
Aus Sport-Clip vom 30.11.2019.
abspielen
Inhalt

Wintersport-News des Tages Schweizer Biathlon-Staffel zum Saisonauftakt auf Rang 6

Biathlon: Schweizer Mixed-Staffel auf Rang 6

Die Schweizer Biathleten haben sich in Östersund in der Mixed-Staffel auf dem 6. Rang klassiert. Bis zur letzten Ablösung befand sich die Equipe mit Selina Gasparin, Lena Häcki, Benjamin Weger und Schlussläufer Jeremy Finello auf Zwischenrang 4. Finello musste sich – auch wegen drei Nachladern im letzten Schiessen – noch von Russland und Österreich überholen lassen. Insgesamt benötigten die Schweizer 15 Nachlader, Häcki musste zudem einmal auf die Strafrunde. Das lange souverän in Führung liegende italienische Team siegte am Ende knapp vor Norwegen und Schweden.

Biathlon: Duo Gasparin/Dolder auf Rang 13

Im ersten Wettkampf der Saison ist es den Schweizern zuvor nicht nach Wunsch gelaufen. Aita Gasparin und Mario Dolder klassierten sich in der Single-Mixed-Staffel auf dem 13. Platz. Im Rennen, bei dem die Frauen 6 km und die Männer 7,5 km sowie je vier Schiessen absolvieren, geriet das Schweizer Duo früh in Rücklage. Insgesamt verzeichneten Gasparin/Dolder 16 Nachlader sowie eine Strafrunde. Den Sieg sicherte sich vor Heimpublikum Schweden vor Deutschland und Norwegen.

Skispringen: Ammann fliegt in die Top 20

Simon Ammann gelang sein Saisoneinstieg im finnischen Kuusamo ordentlich. Der Toggenburger landete nach Flügen auf 123,5 und 127 m auf dem 19. Rang. Der 38-Jährige eröffnete am Polarkreis seine 23. Weltcupsaison, nachdem er das erste Springen noch ausgelassen hatte. Der 18-jährige Dominik Peter gewann derweil seine ersten Weltcuppunkte. Der Zürcher klassierte sich auf dem 26. Rang. Sowohl Peter als auch Ammann waren nach Rennende noch 3 Plätze nach vorne gerutscht, weil 3 Springer disqualifziert wurden. Eine grobe Enttäuschung musste der WM-Dritte Killian Peier hinnehmen: Der Romand verpasste den Final deutlich. Den Sieg sicherte sich wie schon beim Auftakt der Norweger Daniel Andre Tande mit 282,5 m.

Video
Ammann in den Top 20
Aus sportaktuell vom 30.11.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 30.11.2019, 13:00 Uhr