Zum Inhalt springen
Inhalt

Wintersport-News Stephané Walker wird an der EM 18.

Der Walliser verpasst an der Eiskunstlauf-EM die Top 15. Und: Weitere Wintersport-News finden Sie hier in kompakter Form.

Stéphane Walker.
Legende: Wurde 2014 und 2017 jeweils 17. Stéphane Walker. Imago

Eiskunstlauf: Walker verliert 2 Positionen

Stéphane Walker verpasste an den Eiskunstlauf-EM in Moskau ein Top-15-Resultat. Nachdem sich der 27-jährige Walliser als 16. des Kurzprogramms problemlos für die Kür der besten 24 qualifiziert hatte, verlor Walker in dieser noch zwei Positionen. Mit 185,41 Punkten landete Walker auf dem 18. Rang. Der Spanier Javier Fernandez holte sich indes souverän die Goldmedaille. Der 26-jährige Madrilene sicherte sich mit 20 Punkten Vorsprung in der Kür seinen sechsten EM-Titel.

Biathlon: Weger zu wenig treffsicher

Benjamin Weger hat beim Rennen über 10 Kilometer nach 2 Strafrunden den 16. Rang belegt. Weil Mario Dolder, Jeremy Finello und Serafin Wiestner die Top 60 verfehlten, wird Weger als einziger Schweizer am Samstag in der Verfolgung starten. Den Sieg sicherte sich Johannes Thingnes Bö. Der Norweger gewann mit 13 Sekunden Vorsprung auf Martin Fourcade, obwohl er im Gegensatz zum Franzosen eine Scheibe stehen liess. Platz 3 ging an den Deutschen Arnd Peiffer.

Legende: Video Benjamin Weger verpasst die Top 10 in Antholz abspielen. Laufzeit 00:53 Minuten.
Aus sportaktuell vom 19.01.2018.

Freestyle: Kein Wetterglück in Laax

Die Organisatoren des Snowboard-Freestyle-Weltcups in Laax können auch am Freitag das Programm nicht wie geplant durchziehen. Wegen des schlechten Wetters wurde der Slopestyle-Wettkampf der Frauen am Nachmittag abgebrochen. Zuvor war der Slopestyle-Final der Männer schon abgesagt worden. Eine Änderung gibt es für die Halfpipe-Finals vom Samstag: Anstatt drei stehen nur zwei Runs auf dem Programm.

Sendebezug: srf.ch/sport, Livestream, 19.01.2018, 14:10 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (gerard.d@windowslive.com)
    Wegers Leistung ist O.K. er kommt ja aus einem Intensiven Trainingslager, aber der Rest wahr eine Katastrophe. Die Quali zum Verfolger sollte Pflicht sein. Wiestner schiessen wahr ein Desaster. Diese Saison ist Wiestner, ausser den Staffel, total von der Rolle. Ich hoffe das er in Korea wenigstens in der Staffel die Leistung bringt. Auch die Formkurve von Dolder zeigt extrem abwärts, ich vermute er setzt sich zu sehr unter Druck und kann mit dem nicht umgehen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen