WM-Silber für Fabian Hertner

An der Orientierungslauf-WM in Norditalien hat Fabian Hertner die Silbermedaille gewonnen. Bei den Frauen verpasste Sara Lüscher als 4. eine Medaille denkbar knapp.

Video «OL: WM 2014, Mitteldistanz» abspielen

Fabian Hertner holt WM-Silber («sportaktuell»)

2:27 min, vom 11.7.2014

Der Basler Fabian Hertner lief an der OL-Weltmeisterschaft in Norditalien über die Mitteldistanz zu Silber. Der 29-Jährige musste sich nur um 18 Sekunden dem Norweger Olav Lundanes geschlagen geben.

Auch Rollier und Kyburz stark

Baptiste Rollier und Andreas Kyburz belegten die Plätze 4 und 5. Mitfavorit Daniel Hubmann reichte es nur für den 11. Rang.

Lüscher mit Bestresultat

Bei den Frauen wurde Sara Lüscher 4. Die Winterthurerin verpasste die Medaillenränge um 1,10 Minuten. Trotzdem ist dies ihr bestes Karriere-Ergebnis. Gold ging an die Schwedin Annika Billstam. Die zweifache Weltmeisterin Judith Wyder war nicht am Start.