Zum Inhalt springen
Inhalt

Formel 1 Bottas sichert sich letzte Pole der Saison

Der Finne Valtteri Bottas wird das Saisonfinale in Abu Dhabi von der Pole Position aus in Angriff nehmen. Der Mercedes-Pilot verwies Teamkollege Lewis Hamilton und Sebastian Vettel auf die Plätze.

Legende: Video Bottas beschert Mercedes die 50. Frontreihe abspielen. Laufzeit 01:14 Minuten.
Aus sportlive vom 25.11.2017.

Der 28-jährige Valtteri Bottas war auf dem 5'554 km langen Yas Marina Circuit 0,172 Sekunden schneller als sein Teamkollege Lewis Hamilton. Für Mercedes war der Qualifying-Doppelsieg der 50. in der Geschichte.

Vettel bleibt nur Startplatz 3

In der zweiten Reihe stehen Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo im Red Bull-Renault. In der WM sind die Entscheidungen bereits vor dem letzten Rennen gefallen. Hamilton ist zum vierten Mal Weltmeister, Mercedes gewinnt auch die Konstrukteuren-Wertung.

Sauber erneut enttäuschend

Die beiden Sauber-Fahrer Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson, die in Abu Dhabi möglicherweise ihr letztes Formel-1-Rennen bestreiten, klassierten sich noch bei Tageslicht in den Rängen 18 und 19. Den zweiten Teil der Qualifikation, als es bereits dunkel wurde, verpassten sie um rund drei Zehntelsekunden.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht (HoppSchwiiz)
    WM-Konstellation Vettel-Bottas: Bottas: Sieg Bottas, Vettel schlechter als Achter/Ausfall Vettel: Bei Sieg Bottas: Mindestens Platz 8 2. Platz Bottas oder weniger: Keine Punkteplatzierung notwendig Punktestand: Vettel 302, Bottas 280, Differenz 22
    Ablehnen den Kommentar ablehnen