Comeback: Sutil zurück bei Force India

Formel-1-Pilot Adrian Sutil kehrt ins Cockpit von Force India zurück. Damit ist nun auch der letzte Platz für die kommende Saison besetzt.

Video «Sutil zurück bei Force India» abspielen

Sutil zurück bei Force India

0:13 min, vom 28.2.2013

Adrian Sutil bildet mit seinem britischen Teamkollegen Paul di Resta das Fahrergespann im neuen VJM06. Der 30-Jährige kehrt nach nur einem Jahr Pause zum Team des schillernden Milliardärs Vijay Mallya zurück und wird Nachfolger von Nico Hülkenberg, der nach einem Jahr bei den Indern zu Sauber gewechselt ist.

Sutil: «Muss Force India danken»

«Ich bin sehr glücklich, zurück in der Formel 1 zu sein, gerade bei einem Team, das ich so gut kenne», sagte Sutil. «Ich muss Force India danken, dass sie mir eine zweite Chance geben.»

Sutil holte in bislang 90 Rennen in der Königsklasse 95 WM-Punkte. In seiner bisher letzten Saison fuhr er 2011 mit Gesamtrang 9 zu seiner besten WM-Klassierung.

Resultate