Formel 1 ab 2016 in Aserbaidschan

Die Formel 1 macht ab 2016 Halt in Aserbaidschan. Der Vertrag für das Rennen auf einem Stadtkurs in Baku sei nun unterzeichnet, teilte Sportminister Asad Rachimow mit.

Die «Flame Towers» - das Wahrzeichen von Baku.

Bildlegende: Neuer Austragungsort Ab 2016 wird die Formel 1 in Baku Halt machen. Keystone

Das Rennen in Baku soll demnach als Grosser Preis von Europa ausgetragen werden. Ziel sei es, den Kurs über zentrale Hauptstrassen und vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten Bakus zu führen, erklärte Rachimow.

Mexiko neu im Kalender

Ursprünglich war das Formel-1-Debüt von Aserbaidschan schon für die kommende Saison im Gespräch. Vermarkter Bernie Ecclestone hat jedoch bereits genug Kandidaten für den Rennkalender 2015. Erst in dieser Woche wurde der Vertragsabschluss mit Rückkehrer Mexiko bekanntgegeben.