Formel 1: Doppelte Punkte beim Saisonfinale

Der Internationale Automobil-Verband FIA hat beschlossen, das Saisonfinale in der Formel-1-WM stärker zu gewichten. Beim letzten Grand Prix des Jahres wird für die Fahrer und die Teams die doppelte Anzahl Punkte vergeben.

Dem Sieger winken im letzten Saisonrennen doppelte so viele Zähler.

Bildlegende: Mehr Punkte Dem Sieger winken im letzten Saisonrennen doppelt so viele Zähler. Keystone

Statt 25 erhält der Sieger des letzten Saisonrennens ab 2014 50 Punkte. Die FIA hofft, mit der beschlossenen Reglementsänderung die Titel-Entscheidung ab der kommenden Saison möglichst bis zum letzten Termin hinauszögern zu können.

2014 findet der letzte GP neu in Abu Dhabi statt.

Neue Strafe und Kosten-Obergrenze

Eingeführt wird ausserdem eine Fünf-Sekunden-Strafe für «kleinere Vergehen» - zusätzlich zur seit Jahren angewandten Zehn-Sekunden-Strafe. Das heisst, dass der belangte Fahrer an die Box zurückkehren und fünf Sekunden stillstehen muss.

Die Kommission hat auf ihrer Tagung in Paris auch ein Machtwort in Bezug auf die finanziellen Belange in der Formel-1-WM gesprochen. Die Kosten-Obergrenze soll für die Teams ab Januar 2015 verbindlich sein.

Ausserdem wurden zusätzliche Testtage genehmigt. Diese finden vom 17. bis 19. Dezember auf der Grand-Prix-Strecke in Sakhir in Bahrain statt.

Rennkalender 2014

16. MärzGP Australien in Melbourne
30. MärzGP Malaysia in Sepang
6. AprilGP Bahrain in Sakhir
20. April GP China in Schanghai
11. Mai GP Spanien in Barcelona
25. Mai GP Monaco in Monte Carlo
8. Juni GP Kanada in Montreal
22. Juni GP Österreich in Spielberg
6. Juli GP Grossbritannien in Silverstone
20. JuliGP Deutschland in Hockenheim
27. Juli GP Ungarn in Budapest
24. August GP Belgien in Spa-Francorchamps
7. September GP Italien in Monza
21. September GP Singapur in Singapur
5. Oktober GP Japan in Suzuka
12. Oktober GP Russland in Sotschi
2. November GP USA in Austin
9. November GP Brasilien in Sao Paolo
23. November GP VAE in Abu Dhabi