Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung GP Kanada
Aus Sport-Clip vom 19.06.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 6 Sekunden.
Inhalt

GP Kanada Verstappen siegt in Montreal souverän – starke Alfas

Max Verstappen siegt zum 2. Mal in Folge. Die Alfa-Romeo-Piloten fahren in Montreal beide in die Punkte.

Das Podest

  • 1. Max Verstappen (NED, Red Bull)
  • 2. Carlos Sainz (ESP, Ferrari)
  • 3. Lewis Hamilton (GBR, Mercedes)

Der erste GP in Kanada seit drei Jahren (die letzten beiden Austragungen wurden durch Corona verhindert) brachte in Max Verstappen einen neuen Sieger hervor. Der Niederländer, von der Pole Position gestartet, lief an der Spitze nie ernsthaft Gefahr, um seinen 6. Saisonsieg gebracht zu werden.

Auch nach einer Safety-Car-Phase, die nach einem Dreher von Yuki Tsunoda im Alpha Tauri gut 20 Runden vor Schluss nötig geworden war, verteidigte der 24-Jährige seine Führung vor Carlos Sainz im Ferrari souverän. Auf Platz 3 fuhr Lewis Hamilton (Mercedes), der in Montreal zuvor 7 Mal triumphiert hatte. Er egalisierte sein bisheriges Saison-Bestresultat. Charles Leclerc (Ferrari), der bereits vor dem Qualifying auf Platz 19 zurückversetzt worden war, rollte das Feld von hinten auf und arbeitete sich auf den 5. Rang vor.

Perez und Schumacher im Pech

Verstappen baute seine Führung im WM-Klassement durch den Vollerfolg von 21 Punkten auf deren 46 aus. Dies, weil sein Red-Bull-Teamkollege Sergio Perez leer ausging. Der Mexikaner musste sein Auto bereits in der 8. von 70 Runden am Streckenrand parkieren. Ihm wurde ein Motorschaden zum Verhängnis.

Video
Perez mit Motorendefekt früh aus dem Rennen
Aus Sport-Clip vom 19.06.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute.

Grosses Pech bekundete auch Mick Schumacher. Mit Platz 6 hatte der Deutsche sein bisher bestes Qualifying-Resultat eingefahren. Doch ihn ereilte das gleiche Schicksal wie Perez, nur gut 10 Runden später.

Zhou bestätigt gutes Qualifying, auch Bottas stark

Nach dem Nuller in Aserbaidschan in der letzten Woche bestätigten die Alfa-Romeo-Fahrer die guten Resultate aus den Trainings und dem Qualifying. Valtteri Bottas steuerte seinen Boliden auf Platz 8, Kollege Zhou Guanyu klassierte sich direkt dahinter. Wegen einer Zeitstrafe gegen Fernando Alonso rückten nach Rennende aber beide noch um je einen Rang nach vorne. Zhou punktete erst zum zweiten Mal seit dem Auftakt-GP in Bahrain im März.

So geht es weiter

In zwei Wochen bildet der GP von Grossbritannien den Auftakt des intensiven Monats Juli mit insgesamt 4 Rennen.

SRF zwei, sportlive, 19.6.22, 19:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

22 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dominic Nufer  (Döme)
    Sehr geehrtes SRF Team gibt für einen Rennsieg gibt es doch 25 Punkte und nicht 21 Punkte, wie oben im Beitrag stehen.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      Guten Morgen Herr Nufer. Verstappen baute seine Führung im WM-Klassement durch den Vollerfolg von 21 Punkten auf deren 46 aus. Ergo hat er für den Sieg 25 Punkte erhalten. Sportliche Grüsse, SRF Sport.
  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Schade für Sainz, der erste Karriere-Sieg wäre ihm zu gönnen. Aber schneller fahren und überholen sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe....;-))
  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    Warum wird die Aktion von Alonso nicht untersucht?

    Er ging beim Overtake-Versuch von Bottas in der letzten Runde Soweit nach links, bis Bottas abbremsen muss!

    Wäre dies bei Sainz-Verstappen passiert würde jeder Hahn danach krähen.
    Freunde, es geht schliesslich um 2 Punkte ha oder nöd ha…. für ein Team wie Alfa zählt jeder Punkt dreifach um nicht auf Haas-Niveau zurückzufallen
    1. Antwort von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
      Alarm zurück, der Iberer hat nun seine Penalty erhalten, die Alfas fahren mit Rang 7/8 10 Punkte ein und Bottas liegt nur noch 6 Punkte hinter Lando Norris.

      Quelle: Instagram Kanal @f1
    2. Antwort von Gianluca Etter  (Giäne)
      Wurde ja auch gleich nachdem Rennen untersucht und Bottas und Zhou wurden jeweils 1 Position nach vorne gerutscht. Alonso kassierte 5 Sekunden wegen waving.
    3. Antwort von Rothensteiner Felix  (Rothensteiner)
      GOAT mit 26 Rennsiegen und einer geschenkten Weltmeisterschaft? Träumen darf man immer...
    4. Antwort von Erich Singer  (Mairegen)
      Entschuldigung Herr Gutknecht: Die Penaltystrafe von Alonso habe ich nicht mitbekommen. Obs an der Hitze lag.....?
    5. Antwort von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
      @Erich Singer doch doch der Insta Acc von Formula 1 hat nen geupdateten Post gebracht.

      Alonso hat 5 sek kassiert für Zuviele Richtungswechsel