Lewis Hamilton auf dem Weg zum Rekord?

Trotz einer starken ersten Saisonhälfte liegt Lewis Hamilton in der WM-Wertung deutlich hinter Teamkollege Nico Rosberg zurück. Dies könnte sich am Sonntag beim Grossen Preis von Ungarn ändern. Auf seiner Paradestrecke strebt der Brite den 5. Sieg und damit den alleinigen Rekord an.

Video «Formel 1: Lewis Hamilton vor GP in Ungarn» abspielen

Lewis Hamilton vor dem Grossen Preis von Ungarn

1:15 min, vom 24.7.2014

Die bisherige Saison von Lewis Hamilton ist beeindruckend: Nach den ersten 10 Rennen kann der Brite bereits 5 Siege, zwei 2. Plätze und einen 3. Platz vorweisen. Zusammen mit seinem Mercedes-Kollegen Nico Rosberg dominiert er die Konkurrenz nach Belieben.

Aufholjagd in Hockenheim

Beim Grossen Preis von Deutschland vergangenes Wochenende musste Hamilton das Rennen von Startplatz 20 aus in Angriff nehmen. Grund war ein Crash im Qualifying. Was Hamilton danach im Rennen zeigte, war überragend. Der 29-Jährige überholte unzählige Konkurrenten und stiess schliesslich bis auf Platz 3 vor.

Für Hamilton war die sensationelle Aufholjagd von Hockenheim enorm wichtig. Da Teamkollege Nico Rosberg bei seinem Heim-Grand-Prix den 4. Saisonsieg verbuchte, hätte ein negatives Resultat des Briten bereits eine Vorentscheidung im Titelrennen bedeuten können. Mit dem Podestplatz konnte Hamilton seinen Rückstand auf Rosberg aber auf 14 Punkte beschränken.

Gute Vorzeichen für Ungarn

Im Privatduell der Silberpfeile könnte der Grosse Preis von Ungarn am kommenden Wochenende äusserst brisant werden, denn der Hungaroring in Budapest ist die absolute Paradestrecke von Lewis Hamilton. Hier feierte er in den letzten 7 Jahren insgesamt 4 Siege.

2012 und 2013 holte der Brite auf dem Hungaroring die Pole Position und gewann das Rennen danach souverän. Worin sein Erfolgsgeheimnis in Budapest liegt, kann Hamilton aber nicht abschliessend beantworten. «Vielleicht liegt der Kurs meinem Fahrstil etwas mehr als andere», meint der Mercedes-Pilot.

Video «Formel 1: Lewis Hamilton crasht im Qualifying» abspielen

Lewis Hamilton crasht im Qualifying

0:55 min, vom 19.7.2014

Der mögliche Weg zum Rekord

Sollte Hamilton den Grand Prix von Ungarn tatsächlich zum fünften Mal gewinnen, würde er als alleiniger Rekordhalter in die Geschichtsbücher eingehen. Nur Michael Schumacher hat den 4,381 Kilometer langen Kurs ebenfalls viermal gewinnen können.

Spätestens beim Qualifying am Samstag wird sich zeigen, ob Hamilton auf seiner Lieblingsstrecke tatsächlich glänzen kann. Dabei muss er aber nicht nur gegen Nico Rosberg, sondern auch gegen seinen Rücken ankämpfen. Dieser bereitet ihm seit dem Crash in Hockenheim Schmerzen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive/sportpanorama, 20.07.2014, 13:30 Uhr/18:15 Uhr.

Video «F1: Zusammenfassung GP Deutschland» abspielen

Zusammenfassung GP Deutschland («sportpanorama»)

4:55 min, vom 20.7.2014

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das Qualifying zum GP von Ungarn am Samstag ab 13:55 Uhr live auf SRF zwei und im Livestream. Das Rennen wird am Sonntag ab 13:30 Uhr übertragen.

Resultate