Raffaele Marciello neuer Sauber-Testfahrer

Der Schweizer Formel-1-Rennstall Sauber hat einen neuen Test- und Ersatzfahrer: Raffaele Marciello fährt ab der neuen Saison für das Team aus Hinwil.

Ein Auto von Team Sauber.

Bildlegende: Neues Teammitglied Sauber hat einen neuen Test- und Ersatzfahrer verpflichtet. EQ Images

Raffaele Marciello gewann 2013 die Gesamtwertung der Formel-3-Europameisterschaft. Ein Jahr später stieg er in die GP2-Meisterschaft auf, in der er 2014 mit einem Sieg im Hauptrennen in Spa-Francorchamps und zwei weiteren Podestplätzen den 8. Schlussrang belegte.

Weiterhin in der GP2 am Start

Neben seinem Engagement als Test- und Ersatzfahrer bei Sauber wird Marciello auch in der kommenden Saison die GP2-Meisterschaft bestreiten.

Bei Sauber freute man sich über den Zuzug. Teamchefin Monisha Kaltenborn lobte: «Raffaele zeigte sein grosses Talent mehrfach in Nachwuchsformeln.». Der 20-jährige Italiener zeigte sich seinerseits ebenfalls sehr zufrieden. Er sei glücklich, Mitglied eines Teams zu werden, «das eine lange Tradition hat, Top-Piloten auszubilden».