Zum Inhalt springen

Formel 1 Testfahrten in Montmelo ohne Sauber

Das Hinwiler Team Sauber verzichtet auf die Teilnahme an den Testfahrten vom 17. und 18. Mai im spanischen Montmelo.

Sauber begründet den Verzicht auf die Testfahrten mit fehlenden Neuerungen am Auto sowie dem Mangel an einem Test- beziehungsweise Nachwuchsfahrer, der den Anforderungen entspricht.

Auf dem Circuit de Catalunya wird am Wochenende zuvor der Grand Prix von Spanien ausgetragen. Nach 4 Saisonrennen steht das Hinwiler Team noch ohne WM-Zähler da.

Legende: Video Sauber geht auch in Sotschi leer aus abspielen. Laufzeit 4:01 Minuten.
Aus sportpanorama vom 01.05.2016.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Benito S., Neuenhof
    ... ob es nicht besser wäre, einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen ? Dann bleiben wenigstens die schönen Erinnerungen ...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Max Blatter, 5620 Bremgarten
      Entweder ein Schlussstrich - oder eine Nische besetzen, in der man zu den Besten gehören kann: Umsatteln auf Formel E? Das Know-How ist natürlich schwierig zu erarbeiten, wenn einem das Thema bis jetzt am A... vorbeiging, was ich fast befürchte - aber wenn man eh einen neuen Ingenieur oder eine neue Ingenieurin suchen muss? Oder dann: Sich in der Formel 1 als "Aufbau-Rennstall" für Fahrerinnen profilieren! Fantasie, Kreativität und visionärer Mut wären gefragt - oder sonst tatsächlich: bye, bye!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von boris weibel, wabern
    das wars dann wohl .......
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Karl Müller, Düdingen
    Ist dies der Anfang vom Ende? Die schlechte finanzielle Lage scheint so gross, dass man nicht einmal genügend Personal am Lenkrad anstellen kann. Die technischen Abteilungen wurden aus Geldmangel tot geschrumpft. Weshalb ist Haas-Ferrari so viel schneller als Sauber? Fahrer zum einen, jedoch nicht nur! Schade, doch wohl am Ende unvermeidlich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen