Vettel mit Trainingsbestzeit in Indien

Sebastian Vettel hat in den Freitagstrainings zum Grossen Preis von Indien in Neu Delhi zweimal die Bestzeit aufgestellt. Hinter dem Deutschen fuhr sein Teamkollege Mark Webber auf Rang 2. Die beiden Sauber-Piloten Nico Hülkenberg und Esteban Gutierrez vermochten nicht zu überzeugen.

Video «Formel 1: Vettel dominiert freie Trainings («sportaktuell»)» abspielen

Formel 1: Vettel dominiert freie Trainings («sportaktuell»)

0:16 min, vom 25.10.2013

Mit einer Rundenzeit von 1:25,722 Minuten verwies Sebastian Vettel seinen Teamkollegen Mark Webber im 2. Training um 0,279 Sekunden auf Platz 2. Die beiden Red-Bull-Fahrer hatten bereits in der 1. Session für die schnellsten Zeiten gesorgt. Die drittschnellste Zeit stellte der Franzose Romain Grosjean im Lotus-Renault auf.

Vettel reicht Rang 5

Fernando Alonso, Vettels einzig noch verbliebener Rivale im Titelkampf, musste sich mit der fünftschnellsten Zeit zufrieden geben. Im Kampf um den WM-Titel wird der Spanier aber kaum noch mitreden können. Denn Vettel reicht im Rennen am Sonntag in jedem Fall ein 5. Platz, um zum 4. Mal in Folge Weltmeister zu werden.

Sauber zurück

In den Trainings nicht auf Touren gekommen sind die beiden Sauber-Piloten. Nico Hülkenberg (De) fuhr auf die Ränge 9 und 14, der Mexikaner Esteban Gutierrez wurde 16. und 17.

Resultate