Zum Inhalt springen
Inhalt

Vettels 51. Pole-Position Ferrari düpiert Mercedes im Qualifying

Sebastian Vettel holt sich in Bahrain die Pole vor Teamkollege Kimi Räikkönen. Die Sauber-Piloten starten von hinten.

Legende: Video Vettel schnappt sich Pole abspielen. Laufzeit 01:06 Minuten.
Aus sportlive vom 07.04.2018.

Zum 59. Mal belegt der Ferrari-Rennstall die vorderste Startreihe. Sebastian Vettel wird am Sonntag zu seinem 200. GP von der Pole-Position starten, seine 51. der Karriere. Der Deutsche verwies Teamkollege Kimi Räikkönen um 0,143 s auf Platz 2.

Dahinter klassierten sich die beiden Mercedes-Piloten Valtteri Bottas (+0,17) und der etwas enttäuschende Lewis Hamilton (+0,26) starten. Der britische Titelverteidiger muss das zweite Saisonrennen allerdings aufgrund einer Rückversetzung wegen unerlaubten Getriebewechsels als Neunter in Angriff nehmen.

Kein Exploit von Sauber

Die beiden Sauber-Piloten Marcus Ericson (Startplatz 17) und Charles Leclerc (19) waren einmal mehr im ersten Qualifying hängengeblieben. Zuletzt den Q2-Cut geschafft hatte der Hinwiler Rennstall vor fast einem Jahr in Aserbaidschan (25. Juni 2017, Pascal Wehrlein).

Den ersten Ausfall des Wochenendes hatte Max Verstappen zu beklagen. Der Red-Bull-Pilot crashte in Q1 in die Streckenbegrenzung und wird das Rennen von Platz 15 aus in Angriff nehmen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.