Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rossi verlässt Yamaha (Radio SRF 3, Bulletin von 18:00 Uhr, 29.01.20)
abspielen. Laufzeit 00:11 Minuten.
Inhalt

Aus bei seinem Team Ende Jahr Rossi wird 2021 bei Yahama durch Quartararo ersetzt

Der legendäre Italiener muss seinen Posten nach der kommenden Saison räumen. Die Zukunft des 40-Jährigen ist offen.

Fabio Quartararo ersetzt bei Yamaha ab 2021 Valentino Rossi. Das 20-jährige französische Talent wird beim MotoGP-Team an der Seite von Maverick Viñales fahren. Damit ist die Zukunft des 40-jährigen Rossi ungewiss.

Entscheid über die Zukunft offen

Rossis Team kündigte an, dass man gemeinsam mit dem Italiener beschlossen habe, dass der Entscheid über die Zukunft Mitte Saison gefällt werde. Der Italiener fährt seit 2013 wieder für Yamaha, nachdem er bereits zwischen 2004 und 2010 beim japanischen Team unter Vertrag gestanden hatte.

Rossi hat den Motorrad-Sport mit 9 WM-Titeln und bislang 115 Siegen geprägt wie kaum ein anderer. Die neue Saison beginnt am 8. März mit dem Rennen in Katar.

Mehr aus MotorradLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen