Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Grand Prix von Portugal Lüthi startet beim letzten Saisonrennen hinter Aegerter

Der Emmentaler kommt auch beim letzten Qualifying der Saison nicht auf Touren und muss von Platz 24 starten.

Tom Lüthi.
Legende: Ausserhalb der Top 20 Tom Lüthi. Keystone/Archiv

Es bleibt eine Saison zum Vergessen für Tom Lüthi. Der Emmentaler nimmt das letzte Moto2-Rennen der Saison, den Grand Prix von Portugal in Portimão, lediglich von Startplatz 24 in Angriff. Damit wurde der Kalex-Fahrer gar noch um 2 Ränge von seinem Berner Kantonskollegen und NTS-Ersatzfahrer Dominique Aegerter geschlagen.

Die Pole Position sicherte sich auf dem Circuit an der Algarve-Küste, auf dem die Motorrad-WM erstmals gastiert, der Australier Remy Gardner von Lüthis Team des nächsten Jahres.

Motorrad live bei SRF

SRF überträgt die Rennen beim GP von Portugal in Portimão am Sonntag live:

  • Moto2: 13:05 Uhr auf SRF info
  • MotoGP: 14:50 Uhr auf SRF zwei

MotoGP: Weltmeister Mir nur von Rang 20

In der Königsklasse sicherte sich Miguel Oliveira die Pole vor Franco Morbidelli und Jack Miller. Der frischgebackene Weltmeister Joan Mir wird das Rennen lediglich von Startplatz 20 in Angriff nehmen.

Moto3: Dupasquier von Startplatz 30

In der Moto3 gelang es Rookie Jason Dupasquier auf seiner KTM einmal mehr nicht, die guten Zeiten der Freitagstrainings ins Qualifying mitzunehmen. Der 19-jährige Freiburger startet als 30. vom zweitletzten Platz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.