Lüthi in der 2. Startreihe

Tom Lüthi nimmt den letzten Saison-GP in Valencia vom 5. Startplatz aus in Angriff. Die Frontreihe verpasste der Emmentaler Moto2-Pilot nur um 11 Tausendstel. Randy Krummenacher verlor bei seinem Comeback viel Zeit.

Video «Motorrad: Qualifying GP Valencia» abspielen

Motorrad: Qualifying GP Valencia

0:19 min, vom 9.11.2013

Weltmeister Pol Espargaro sicherte sich in der Moto2-Klasse die Pole-Position, drei Zehntel vor Simone Corsi (It). Lüthi büsste 0,406 Sekunden auf Espargaro ein und kam auf Rang 5. Sein Rückstand auf den drittplatzierten Jordi Torres (Sp) betrug aber nur 0,011 Sekunden.

Aegerter und Krummenacher zurück

Dominique Aegerter fuhr mit 0,722 Sekunden Rückstand auf Startplatz 11. Randy Krummenacher war in seinem ersten Qualifying seit zwei Monaten 1,3 Sekunden langsamer als Espargaro und startet als 20.

Video «Interview mit Randy Krummenacher» abspielen

Interview mit Randy Krummenacher

2:04 min, vom 9.11.2013

Im 3. freien Training vom Vormittag war Krummenacher gestürzt. Während er unverletzt blieb, mussten sich die Mechaniker beeilen, um das Motorrad bis zum Qualifying wieder vollständig repariert zu haben.

Marquez vor Lorenzo

In der MotoGP-Klasse holte WM-Leader Marc Marquez (Sp) die Pole-Position. Neben ihm startet sein Landsmann Jorge Lorenzo, der in der WM-Wertung 13 Punkte zurückliegt. Marquez reicht am Sonntag Rang 4 zum Gewinn des Titels.

Startaufstellungen