So lief das Moto-2-Rennen in Misano

Dominique Aegerter ist beim GP San Marino in Führung liegend gestürzt. Lüthi fährt auf Rang 10. Zarco feiert seinen 6. Saisonsieg. Hier im Ticker können Sie den Rennverlauf nachlesen.

Aegerter stürzt

Bildlegende: Aegerter Wird zu Fall gebracht. SRF

Motorrad: GP San Marino, Moto2

  • Zarco siegt vor Rabat und Nakagami
  • Aegerter nach Führung zu Fall gebracht
  • Kallio, Marquez, Lowes, Caricasulo, Cardus, sowie Mulhauser und Raffin ausgeschieden
Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 13 :34

    Gleich folgt das Moto-GP-Rennen

    Ab 13:50 Uhr können Sie das Moto-GP-Rennen in Misano live auf SRF zwei und im Livestream auf srf.ch/sport mitverfolgen.

  • 13 :23

    Fazit

    Aegerter zeigte einen starken Start und setzte sich von der 5. Position sogleich an die Spitze. Nach 6 Runden wurde er von Rins auf ärgerliche Art und Weise zu Fall gebracht, sodass der Oberaargauer das Rennen als 24. beendete.

    Lüthi fiel nach dem Start auf den 18. Rang zurück, kämpfte sich aber auf den 10. Schlussrang. In der WM-Wertung liegt der Emmentaler nun auf Platz 4. Auch Krummenacher konnte mit seinem 14. Rang noch Punkte sammeln. Mulhauser (technische Probleme) und Raffin (Sturz) schieden aus.

    Zarco baut dank seinem 6. Saisonsieg seine Führung aus. Der WM-Titel ist dem Franzosen kaum noch zu nehmen.

  • 13 :05

    ZARCO SIEGT (26/26)

    Der Franzose gewinnt und holt sich damit den 6. Saisonsieg. Rabat fährt auf Rang 2 und Nakagami auf Rang 3.

    Lüthi fährt auf Rang 10. Krummenacher holt sich auf Platz 14 auch noch Punkte. Aegerter überquert nach seinem Sturz die Ziellinie als 24.

  • 13 :01

    Rins wird disqualifiziert (23/26)

    Rins ignoriert nach einem Sturz die Zeichen der Rennleitung und fährt weiter. Er bekommt die schwarze Flagge gezeigt und muss das Rennen damit beenden. Mit Lowes ist ein weiterer Fahrer wegen technischen Problemen ausgeschieden.

  • 12 :56

    Corsi fällt auf Rang 4 (20/26)

    Zuerst wird Corsi von Nakagami überholt und muss sich danach auch hinter Rabat einreihen. Es sind noch 6 Runden zu fahren.

  • 12 :53

    Zarco souverän (16/26)

    Der Franzose Zarco hat mittlerweile einen Vorsprung von 3,986 Sekunden auf Corsi. Lüthi kann wieder zwei Plätze gut machen und liegt mit 17,920 Sekunden Rückstand auf Rang 10.

  • 12 :49

    Nach Mulhauser auch Raffin out (15/26)

    Mulhauer musste das Rennen nach technischen Problemen beenden. Nun ist mit Raffin ein weiterer Schweizer aufgrund eines Sturzes ausgeschieden.

  • 12 :47

    Aegerter in der Box (14/26)

    Der Schweizer muss nach dem Sturz in die Box, kann das Rennen aber wieder aufnehmen, auch wenn nur als 28. Lüthi hat sich auf den 12. Rang nach vorne gekämpft. Krummenacher fährt als 19., Raffin als 25.

  • 12 :41

    Zarco führt (11/26)

    Der grosse Profiteur nach dem Sturz von Rins und Aegerter ist WM-Leader Zarco, der 1,373 Sekunden vor Corsi führt.

  • 12 :35

    Kallio und Marquez out (6/26)

    Sowohl für Kallio als auch für Marquez ist das Rennen nach einem Sturz vorbei.

  • 12 :33

    Sturz von Aegerter (6/26)

    Rins touchiert in einer Rechtskurve das Hinterrad von Aegerter und bringt diesen zu Fall. Beide Fahrer stürzen, können aber wieder aufsteigen. Das Rennen ist für Aegerter aber sicherlich gelaufen. Das ist mehr als ärgerlich nach dieser starken Anfangsphase.

  • 12 :30

    Rins überholt Zarco (4/26)

    Der Spanier Rins lässt seinen Konkurrenten Zarco hinter sich und ist nun hinter Aegerter auf Rang 2. Lüthi fährt auf Rang 17, Krummenacher liegt auf Platz 23.

  • 12 :27

    Duell zwischen Aegerter und Zarco (2/26)

    Zarco und Aegerter liefern sich ein hart umkämpftes Duell an der Spitze. Dabei kommt es sogar zu einem grenzwertigen Körperkontakt, wobei Zarco auch den Ellenbogen rausfährt. Der Oberaargauer hält sich an der Spitze. Auf Rang 2 und 3 folgen Zarco und Rins. Lüthi ist auf Rang 18 zurückgefallen.

  • 12 :21

    Los gehts

    Aegerter gelingt ein guter Start. Er übernimmt sogleich die Spitze. Lüthi dagegen hat Mühe und fährt auf Rang 15.

  • 12 :19

    Aufwärmrunde läuft

    Die Fahrer sind unterwegs. Der offizielle Start erfolgt demnächst.

  • 11 :49

    Die Rennstrecke

    Der Rundkurs des Misano World Circuit Marco Simoncelli beträgt 4,2 Kilometer. Es sind 26 Runden zu absolvieren, was eine Gesamtstrecke von 109,9 Kilometern ergibt.

    Die Rennstrecke von oben

    Bildlegende: Von oben Die Rennstrecke in Misano SRF

  • 11 :37

    Keine Überraschungen an der Spitze

    Der Franzose Johann Zarco holte sich seine 6. Pole Position in dieser Saison. Dahinter folgen die Spanier Alex Rins und Esteve Rabat auf den Startplätzen 2 und 3, was auch die momentane WM-Rangliste widerspiegelt. Zarco (249 Punkte) könnte heute seinen 6. Saisonsieg einfahren und damit die Führung an der Spitze weiter ausbauen. Rins (164) und Rabat (161) trennen nur 3 Punkte.

  • 11 :33

    Die Schweizer Startplätze

    Dominique Aegerter zeigte im Qualifying eine vielversprechende Leistung und wird von Platz 5 starten. Der Oberaargauer war nur 0,418 Sekunden langsamer als der Tagesschnellste. Tom Lüthi hatte mit Reifenproblemen zu kämpfen und wird damit heute das Rennen vom 13. Platz in Angriff nehmen. Randy Krummenacher startet von Rang 16. Robin Mulhauer und Jesko Raffin müssen sich mit den Plätzen 25 und 32 begnügen.

  • 11 :32

    Vor dem Rennen

    Herzlich willkommen zum Moto2-Rennen in Misano. Auf SRF zwei und hier im Liveticker halten wir Sie ab 12:05 Uhr auf dem Laufenden. Gestartet wird um 12:20 Uhr.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.9.2015, 12:05 Uhr.