Tom Lüthi mit Trainings-Bestzeit

Tom Lüthi ist am ersten Trainingstag zum GP von Malaysia die Bestzeit gefahren. Der Emmentaler war in Sepang um 0,267 Sekunden schneller als Jonas Folger (De).

Video «Motorrad: GP Malaysia, Moto2-Training» abspielen

Szenen aus dem Moto2-Training (sntv)

0:26 min, vom 23.10.2015

Der bereits als Weltmeister feststehende Johann Zarco (Fr) büsste als Dritter knapp drei Zehntel auf Lüthis Bestmarke ein.

Deutlich schlechter verliefen die Trainings für die übrigen Schweizer. Randy Krummenacher verlor als 21. bereits über zwei Sekunden auf Landsmann Lüthi. Jesko Raffin und Robin Mulhauser klassierten sich in den Rängen 24 und 26. Dominique Aegerter ist in Malaysia verletzungsbedingt nicht am Start.

Gute und schlechte Erinnerungen an GP 2011

Auf dem Sepang International Circuit hat Lüthi 2011 seinen ersten Sieg in der Moto2-Klasse gefeiert. Am selben Wochenende verunglückte allerdings auch Marco Simoncelli tödlich.

MotoGP: Rossis Titelchance

In der MotoGP-Klasse hat Valentino Rossi (It) die Chance, sich seinen 10. WM-Titel zu sichern. Im Training fuhr er aber seinem Rivalen Jorge Lorenzo (Sp) hinterher.