Zum Inhalt springen

Entscheidungen des Tages Gasser und Isler in den Aerials-Finals ausgeschieden

  • Für die Schweizer Aerials-Springer Gasser und Isler ist im Final früh Feierabend.
  • Im Eisschnelllauf über 500 m geht bei den Frauen Gold nach Japan.

Ski Freestyle, Aerials: Die Schweizer im Final chancenlos

Die Schweizer Ski-Freestyler Mischa Gasser und Dimitri Isler sind im Aerials-Final im ersten von 3 Durchgängen ausgeschieden. Von den 12 Athleten qualifizierten sich deren 9 für den 2. Durchgang.

Gasser kam auf 99,12 Punkte und wurde Elfter, für Olympia-Debütant Isler resultierten 97,79 Punkte und Rang 12. Die Schweizer hätten mindestens 118,55 Punkte erzielen müssen, um eine Runde weiterzukommen.

Legende: Video Aerials-Finalteilnehmer Isler und Gasser im Interview abspielen. Laufzeit 4:40 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 18.02.2018.

Alexander Abramenko kürte sich zum Olympia-Sieger und bescherte der Ukraine die erste Medaille von Pyeongchang. Der 29-Jährige setzte sich im entscheidenden 3. Finaldurchgang mit 128,51 Punkten knapp vor dem Chinesen Jia Zongyang (128,05) durch, Bronze ging an Ilja Burow (OAR).

Legende: Video Der Gold-Sprung von Alexander Abramenko abspielen. Laufzeit 0:32 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 18.02.2018.

Eisschnelllauf: Erstes olympisches Frauen-Gold für Japan

Weltmeisterin Nao Kodaira aus Japan setzte sich über 500 m in der olympischen Rekordzeit von 36,94 Sekunden vor Lee Sang-Hwa (37,33) aus Südkorea durch. Sang-Hwa hatte 2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi triumphiert. Bronze ging an die Tschechin Karolina Erbanova (37,34).

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung