Das war die Tagessession

Die Ereignisse der Tagessession des 6. Wettkampftages bei den 31. Olympischen Sommerspielen in Rio gibt es hier im Ticker zum Nachlesen.

Simone Biles im Spagat.

Bildlegende: Im Mehrkampf eine Klasse für sich Simone Biles. EQ Images

Olympia auf 9 Kanälen live: Hier geht es zum Rio Player.

Tagessession 6. Wettkampftag

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 23 :09

    Turnen: Biles ist Olympiasiegerin

    Die US-Amerikanerin brilliert zum Abschluss am Boden, erhält für ihre Darbietung 15,933 Punkte und krönt sich zur überlegenen Olympiasiegerin im Mehrkampf. Sie verweist ihre Landsfrau Raisman und die Russin Mustafina auf die weiteren Podestplätze.

    Steingruber verpasst als 10. ein Diplom um Haaresbreite.

  • 22 :53

    Turnen: Eine solide Stufenbarren-Übung

    Steingruber turnt auch am letzten Gerät auf hohem Niveau und ohne grossen Fehler. Mit der Note 13,8 ist sie nur hauchdünn nicht die beste Europäerin. Im Moment klassiert sie sich im 7. Rang.

    Video «Giulia Steingruber turnt solide am Stufenbarren» abspielen

    Giulia Steingruber turnt solide am Stufenbarren

    0:48 min, vom 11.8.2016

  • 22 :35

    Turnen: Rang 4 für Steingruber nach 3 Runden

    Die Schweizerin zeigt einen guten Wettkampf und liegt vor dem letzten Durchgang an 4. Stelle. Allerdings wird sie am Stufenbarren noch einige Ränge einbüssen. Nichtsdestotrotz liegt ein olympisches Diplom in Reichweite. In Führung liegt erwartungsgemässe Simone Biles. 1,5 Punkte dahinter rangiert die Russin Mustafina, nur ganz knapp dahinter Alexandra Raisman (USA).

  • 22 :19

    Turnen: Steingruber überzeugt in ihrer Parade-Disziplin

    Am Sprung zeigt die Ostschweizerin, was sie kann. Mit den 15,366 Punkten wird sie auch im Klassement einen Sprung machen, nach vorne nämlich.

    Video «Giulia Steingruber an ihrem Paradegerät» abspielen

    Giulia Steingruber an ihrem Paradegerät

    1:23 min, vom 11.8.2016

  • 22 :16

    Rad: Die Schweizer bereiten sich vor

    Im Bahn-Stadion machen sich die 4 Fahrer Olivier Beer, Théry Schir, Cyrille Thièry und Silvan Dillier bereit für den Qualifikationslauf in der Teamverfolgung.

  • 21 :58

    Turnen: Aliya Mustafina fordert Simone Biles

    Die Topfavoritin auf Gold, die Amerikanerin Simone Biles, spielt bisher ihre ganze Klasse aus. Allerdings reicht das nach 2 Durchgängen nicht für die Führung. Die Russin Mustafina hat noch 34 Zehntel-Punkte mehr auf dem Konto. Steingruber belegt derweil Rang 15.

  • 21 :53

    Segeln: Brugger/Bühler fallen zurück

    Nachdem sie in den ersten beiden Regatten in Führung gelegen waren, fallen die Nacra-17-Segler Nathalie Brugger und Matias Bühler am zweiten Tag, an dem vier Regatten stattfanden, in den 7. Zwischenrang zurück. Noch vier Regatten sind offen.

    Das Duo musste einen 12. und sogar einen 18. Platz unter den 21 Booten in die Wertung nehmen, weil das Streichresultat - ein 19. Platz in der 4. Regatta - noch schlechter war.

  • 21 :40

    Turnen: Solide Vorstellung am Boden

    Steingruber überzeugt am Boden mit spektakulären Diagonalen. Einige Ausfallschritte waren zu erkennen, mit 14,733 Punkten kann die Schweizerin aber sicher gut leben.

    Video «Mehrkampf-Final: Steingrubers Bodenübung» abspielen

    Mehrkampf-Final: Steingrubers Bodenübung

    1:51 min, vom 11.8.2016

  • 21 :19

    Turnen: Start am «Zitterbalken» geglückt

    Gleich zum Auftakt turnt Steingruber am Schwebebalken. Mit einer soliden Übung und vor allem ohne Sturz nimmt sie diese Hürde und startet mit 13,666 Punkten in den Wettkampf.

    Video «Mehrkampf-Final: Steingrubers Übung am Schwebebalken» abspielen

    Mehrkampf-Final: Steingrubers Übung am Schwebebalken

    1:50 min, vom 11.8.2016

  • 21 :12

    Tennis: Gegnerinnen der Schweizerinnen bekannt

    Nächste Gegnerinnen von Bacsinszky/Hingis sind am Freitag die Tschechinnen Andrea Hlavackova/Lucie Hradecka. Es wird die erste Chance sein, den Medaillengewinn sicherzustellen. Im Falle einer Niederlage würde sich im Spiel um Bronze am Samstag die zweite Möglichkeit bieten. Der Final um Gold wäre auf Sonntag angesetzt.

  • 21 :08

    Rugby: Fidji gewinnt erste Olympia-Medaille überhaupt

    Fidji hat erstmals bei Olympischen Spielen eine Medaille gewonnen. Der Topfavorit setzte sich in seinem Halbfinal beim Turnier im 7er-Rugby souverän mit 20:5 (10:5) gegen Aussenseiter Japan durch und kämpft nun um Gold.

    Fidji nimmt seit 1956 an Olympischen Spielen teil, in Rio ist zum 14. Mal eine Delegation dabei. Endspielgegner ist Grossbritannien, das in seinem Halbfinal Südafrika bezwang.

  • 20 :53

    Turnen: Gleich geht's los

    Während draussen in Rio ein Sturm tobt, ist in der grossen Turnhalle alles bereit für den Mehrkampf-Final. Gleich geht's los.

    Stürmische Bedingungen in Rio

  • 20 :46

    Tennis: Murray über Umweg im Viertelfinal

    Der Schotte zieht den Kopf gerade noch einmal aus der Schlinge. Beim Stand von 0:3 im 3. Satz setzt er zur grossen Aufholjagd an und gewinnt die folgenden 6 Games. Damit steht er im Viertelfinal.

    Murray hatte gegen Fognini zu beissen.

    Bildlegende: Murray hatte gegen Fognini zu beissen. Keystone

  • 20 :17

    Tennis: Murray in Rücklage

    Im grossen Tennis-Stadion von Rio hat Fabio Fognini soeben sein 8. Game in Folge gewonnen. Der Italiener führt im Achtelfinal gegen den Titelverteidiger im 3. Satz mit 3:0. Murray muss sich dringend steigern, soll der Traum einer weiteren OIympia-Medaille weiterleben.

  • 19 :50

    Schwimmen: Van Berkel trotz Schweizer Rekord out

    Die Schweizerin stellt über 200 m Rücken einen Schweizer Rekord auf. Die Schwimmerin der Limmat Sharks Zürich wird in ihrem Vorlauf in 2:13,46 Minuten gestoppt. Ihre eigene im März in Zürich aufgestellte nationale Bestmarke verbessert sie um 13 Hundertstelsekunden, verpasst die Halbfinalqualifikation als 24. aber deutlich.

  • 19 :30

    Kanu: Skantar/Skantar holen Olympia-Sieg

    Die Brüder aus Tschechien zeigen eine bärenstarke Leistung. Sie verweisen die Briten Florence und Hounslow und die Franzosen Klauss und Peche auf die weiteren Medaillenränge. Das Schweizer Brüderpaar Werro/Werro klassiert sich im 9. Rang.

  • 19 :21

    Kanu: Werro/Werro mit einem soliden Lauf

    Das Brüderpaar aus der Schweiz kommt ohne Strafen durch und zeigt auch ansonsten einen flüssigen Lauf. Die vor ihnen gestarteten Amerikaner distanzieren sie deutlich und übernehmen vorerst die Führung. Damit verpassen sie ein olympisches Diplom denkbar knapp.

  • 19 :00

    Golf: Das erste Hole-in-one bei Olympia ist Tatsache

    Video «Am 1. Tag: Rose gelingt ein Hole-in-one» abspielen

    Am 1. Tag: Rose gelingt ein Hole-in-one

    0:57 min, vom 11.8.2016

  • 18 :33

    Tennis: BACSINSZKY/HINGIS IM HALBFINAL!

    Timea Bacsinszky und Martina Hingis sind in der Doppel-Konkurrenz in der Entscheidung um die Medaillen dabei. Die Romande und die Ostschweizerin stehen nach einem 6:3, 6:0-Sieg gegen die taiwanesischen Schwestern Chan Hao-Ching und Chan Yung-Jan im Halbfinal.

    Gegen die in der Doppel-Weltrangliste gemeinsam auf Platz 6 liegenden Geschwister Chan verpatzen die beiden Schweizerinnen zwar den Start, vermochten sich danach jedoch deutlich zu steigern. 0:3 lagen sie im ersten Durchgang zurück, gaben dann aber kein einziges Game mehr ab.

  • 18 :18

    Tennis: Rafael Nadal im Viertelfinal

    Der Spanier hat beim olympischen Tennis-Turnier den Einzug in die Runde der letzten 8 geschafft. Der Olympiasieger von Peking 2008 gewann mit 7:6 (7:5), 6:3 gegen den Franzosen Gilles Simon.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zu den Olympischen Spielen in Rio.