Neymar trifft endlich: Brasilien im Halbfinal

Ein Freistosstor von Neymar spurt im Viertelfinal für Brasiliens 2:0-Sieg gegen Kolumbien vor. Auch Honduras, Deutschland und Nigeria stehen im Halbfinal.

Video «Brasilien schafft es ins Halbfinal» abspielen

Brasilien schafft es ins Halbfinal

2:27 min, vom 14.8.2016

Gross war der Jubel im brasilianischen Lager, als Neymar gegen Kolumbien nach 12 Minuten einen Freistoss direkt verwandelte. Der zuvor torlose Superstar war in seiner Heimat bereits arg in die Kritik geraten. Kurz vor Schluss überlupfte Luan den kolumbianischen Keeper von ausserhalb des Strafraums zum 2:0-Endstand.

Video «Neymars Freistoss zum 1:0» abspielen

Neymars Freistoss zum 1:0

0:57 min, vom 14.8.2016

Um den Finaleinzug werden sich die Gastgeber am Mittwoch mit dem Überraschunsgteam aus Honduras duellieren. Dank einem Treffer von Alberth Elis in der 59. Minute setzte sich das Team aus Mittelamerika gegen Südkorea durch.

Europäisch-afrikanischer Halbfinal

Deutschland konnte sich auch im Viertelfinal auf Serge Gnabry verlassen. Gegen Portugal erzielte der 21-Jährige praktisch mit dem Pausenpiff das 1:0 – bereits sein 6. Tor des Turniers. In der zweiten Halbzeit erhöhten Matthias Ginter (54.), David Selke (75.) und Philipp Max (87.) zum auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Endstand.

Im Halbfinal trifft Deutschland am Mittwoch in Sao Paolo auf Nigeria. Die Afrikaner setzten sich gegen Dänemark mit 2:0 durch. John Obi Mikel in der 16. Minute und Aminu Umar in der 59. Minute erzielten in Salvador die Tore.

Video «Luans gefühlvoller Lupfer» abspielen

Luans gefühlvoller Lupfer

1:10 min, vom 14.8.2016

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung