Schweizer News: Jaquet im Badminton ausgeschieden

Für Sabrina Jaquet ist das olympische Badminton-Turnier zu Ende. Die Schweizerin unterlag der Bulgarin Linda Setschiri und verlor damit auch ihr 2. Spiel. Und: Das Katamaran-Duo Brugger/Bühler ist im Mixed-Wettbewerb Nacra 17 auf Medal-Race-Kurs.

Sabrina Jaquet schlägt den Shuttle über das Netz.

Bildlegende: Ohne Sieg Sabrina Jaquet. EQ Images

Badminton: Jaquet gegen Setschiri chancenlos

Für Sabrina Jaquet sind die Olympischen Spiele zu Ende. Die Neuenburgerin verlor ihr 2. Spiel in Rio gegen die Bulgarin Linda Setschiri mit 17:21 und 15:21. Nach der 2. Niederlage beendet Jaquet das Turnier in der Gruppe D auf dem 3. und letzten Platz und scheidet aus.

Segeln: Brugger/Bühler verlieren einen Rang

Nach den Regatten 7, 8 und 9 am 3. Wettkampftag haben Nathalie Brugger und Matias Bühler (Nacra 17) einen Rang eingebüsst. In den drei Wettfahrten am Samstag belegten die beiden Schweizer die Ränge 10, 7 und 5 und befinden sich momentan auf dem 8. Zwischenrang. Die Aussichten auf die Teilnahme am Medal Race der besten zehn stehen aber weiter gut. Der Rückstand auf die Medaillenränge beträgt allerdings bereits 15 Punkte.

Segeln: Schneiter/Cujean zu unkonstant

Nach dem unerwartet guten Start in die Serie am Freitag hatte das Duo Sébastien Schneiter und Lucien Cujean auf dem 49er auch am Samstag einige starke Momente. Die Resultate waren aber zu unkonstant, als dass sie vorne hätten mithalten können. Mit den Laufrängen 13, 4, 18 und 16 rutschten die beiden Genfer vom 10. auf den 13. Platz ab.