Das Wetter bringt den Ski-Weltcup durcheinander

Schneemangel stellt den Ski-Weltcup vor grosse Herausforderungen. Sowohl die Frauen-Speed-Rennen von St. Anton, als auch die Slaloms von Zagreb mussten verlegt werden.

Michelle Gisin am Skifahren

Bildlegende: Dieses Jahr ohne Schnee Die Slaloms von Zagreb müssen wegen Schneemangels abgesagt werden. (Bild: Michelle Gisin 2015) Keystone

Nach den Speedrennen in St. Anton strich der Skiweltverband am Montag auch die für kommende Woche geplanten Slalom-Wettkämpfe in Zagreb.

Für die Frauen-Speed-Rennen springt Altenmarkt-Zauchensee mit einer Sprintabfahrt am 9. Januar und einem Super-G am 10. Januar ein. Die in Kroatien geplanten Technik-Rennen von Frauen und Männer finden neu am 5. und 6. Januar in Santa Caterina statt.

Übersicht