Zum Inhalt springen

Ski alpin allgemein Ski-News: Hirschers Hoffnung für Levi lebt

Marcel Hirscher könnte den Wettlauf mit der Zeit doch noch gewinnen. Nach einem ersten positiven Stangentraining ist ein Start beim Slalom in Levi plötzlich nicht mehr undenkbar. Zudem in den News: Kajsa Kling leidet an Depressionen.

Marcel Hirschers Blick schweift in die Zukunft.
Legende: Marcel Hirscher Der Österreicher schöpft neue Zuversicht. Imago

Noch bis vor wenigen Tagen rechnete Marcel Hirscher kaum mit einem Einsatz am Sonntag zum Saisonauftakt der Alpinen. Zu schmerzhaft waren seine Nachwehen, die von einer Fraktur des Aussenknöchels im August herrührten. Mitte Oktober hatte er sich erstmals wieder in einen Skischuh gezwängt, brach den Versuch aber schnell ab.

Nach nochmals 3 Wochen Pause ist der 6-fache Gesamt-Weltcup-Sieger seit Montag auf der Reiteralm zurück im Training. Tags darauf umkurvte er erstmals Stangen. Seinem Umfeld zufolge ist ein Start in Levi zumindest eine Option. Voraussichtlich am Donnerstag soll der definitive Entscheid fallen.

Kajsa Kling jubelt im Zielraum.
Legende: Kajsa Kling Die Gesundheit geht vor Keystone

Andere Sorgen plagen aktuell Kajsa Kling: Die schwedische Speed-Spezialistin machte publik, dass sie unter Depressionen leidet. Deshalb nimmt die 28-Jährige ein Timeout. Ohne den Reise- und Rennstress lasse sich ihre Krankheit besser behandeln. Den Zeitpunkt ihrer Rückkehr in den Weltcup lässt sie offen.

Legende: Video So verletzte sich Hirscher im Training abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus sportaktuell vom 17.08.2017.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.