Super-G der Männer um 13.00 Uhr

Die Super-G-Rennen von heute beim Weltcup-Final auf der Lenzerheide können doch noch durchgeführt werden. Um 13.00 Uhr erfolgt mit dreieinhalbstündiger Verspätung der Start des Männer-Rennens. Die Frauen folgen im Anschluss.

Der Nebel auf der Lenzerheide hat sich verzogen.

Bildlegende: Wetterbesserung Der Nebel auf der Lenzerheide hat sich verzogen. SRF

Schneefall und dichter Nebel hatten am Morgen einen planmässigen Start verhindert. Unterdessen hat sich das Wetter auf der Lenzerheide aber gebessert und die zahlreichen Helfer konnten den Neuschnee aus der Piste schaffen.

Duell Maze gegen Mancuso

Bei den Frauen duellieren sich noch die Tina Maze und Julia Mancuso um die kleine Kristallkugel. Der Vorsprung der Slowenin auf die Amerikanerin beträgt 55 Punkte. Bei den Männern steht der Norweger Aksel Svindal bereits als Disziplinen-Weltcupsieger fest.