Soldeu: Gejagte gegen Pokerface

In Andorra stehen ein Super-G sowie eine Super-Kombination an. Dabei überstrahlt das Duell Lindsey Vonn gegen Lara Gut alles. Wir haben uns bei den Protagonistinnen umgehört.

Erst zum zweiten Mal nach 2012 trägt Soldeu Weltcup-Rennen aus – und diese könnten wegweisenden Charakter haben. Der Kampf um den Gesamtweltcup zwischen Lindsey Vonn und Lara Gut geht in die entscheidende Phase. 23 Punkte liegt die Amerikanerin vor der Tessinerin.

    • 1.
      Lindsey Vonn: Lieber die Gejagte
      Video «Lindsey Vonn vor den Rennen in Soldeu» abspielen

      Lindsey Vonn: «Der Schnee ist wirklich perfekt»

      0:53 min, vom 26.2.2016

      23 Punkte liegt die Amerikanerin derzeit vor Lara Gut. «Alles kann passieren, wir haben noch 10 Rennen. Aber dieses Wochenende ist sehr wichtig», gesteht Vonn. Die Piste in Soldeu liegt ihr, ihr gefalle, dass es nicht so steil sei und der Kurs wohl eher weniger Kurven aufweise. Ist sie lieber die Jägerin oder die Gejagte? «Ich bin sicher lieber vorne», antwortet sie lachend.

    • 2.
      Lara Gut: Mit dem «Pokerface»
      Video «Lara Gut vor den Rennen in Soldeu» abspielen

      Lara Gut: «Es ist eine komplette Piste»

      1:01 min, vom 26.2.2016

      Die Tessinerin postete auf Instagram ein Bild von sich mit Skihelm und Sonnenbrille und schrieb dazu: «Poker face». Gut lässt sich denn auch nicht in die Karten blicken, sondern bleibt allgemein. Piste und Schnee seien in gutem Zustand, ihr Energielevel sei wie immer. Eines lässt sie sich dann aber doch noch entlocken: «Es kann sicher ein ganz schönes Wochenende werden.» Und die 24-Jährige weiss, wie man in Soldeu gewinnt: 2008 triumphierte sie in einem Europacup-Riesenslalom in Andorra.

Nach dem Super-G und der Super-Kombination in Andorra stehen nur noch 8 Rennen an. Bleibt nur zu hoffen, dass in Soldeu wie geplant gefahren werden kann. Denn im Kleinstaat werden die nächsten vier Tage Schneefälle vorhergesagt.

Wer gewinnt den Gesamt-Weltcup?

  • Optionen

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zum Ski-Weltcup