Val d'Isère: Abschlusstraining abgesagt

Das dritte und letzte Abfahrtstraining der Frauen in Val d'Isère kann nicht durchgeführt werden. Grund für die Absage ist Neuschnee im oberen Streckenbereich.

Ein Pistenarbeiter in Val d'Isère.

Bildlegende: Zu viel Schnee Trotz vieler Arbeiten an der Strecke: Ein Training war nicht möglich. Keystone/Archiv

Die vierte Frauen-Abfahrt der Saison ist für Samstag 10:30 Uhr angesetzt. Am Sonntag steht dann in Val d'Isère noch ein Riesenslalom auf dem Programm.

Gisin liegt die Strecke

Zuversichtlich an den Start zur Abfahrt dürfte aus Schweizer Sicht vor allem Dominique Gisin gehen. Die Obwaldnerin stellte im zweiten (und letzten) Training am Donnerstag die Bestzeit auf.

Lara Gut geht als Gesamtweltcup-Führende ins Rennen. Zudem hat sie in Beaver Creek die erste Abfahrt der Saison für sich entschieden.

Und: Vor einem Jahr hatte die Tessinerin in Val d'Isère ihr einziges Rennen der Saison gewonnen.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die Frauen-Abfahrt wird auf SRF zwei am Samstag ab 10:25 Uhr live übertragen. Das Rennen können Sie zudem auch im Livestream mitverfolgen.