Zum Inhalt springen
Inhalt

Sotschi Schweizer Curler besiegen die USA

Die Schweizer Curling-Equipe hat ihre letzte Partie an den Olympischen Spielen in Sotschi gewonnen. Das Team um Skip Sven Michel schlug die USA mit 6:3.

Im 9. und letzten Auftritt der Schweizer Curling-Männer feierten Sven Michel, Claudio Pätz, Sandro Trolliet und Simon Gempeler ihren 3. Sieg. Gegen die Tabellennachbarn aus den USA lagen die Schweizer immer in Front, spätestens ein Zweierhaus im 7. End sorgte für die Vorentscheidung.

Der Sieg kann nicht über das enttäuschende Ausscheiden der Europameister hinwegtrösten. Das vorsichtig definierte Ziel der ambitionierten Equipe, ein 5. Rang an Olympia, wurde klar verpasst.