Viertes Rodel-Gold für Deutschland

Deutschlands Rodler haben bei der Premiere des Team-Wettbewerbs die Goldmedaille gewonnen. Das Team um Olympia-Sieger Felix Loch setzte sich vor Gastgeber Russland und Lettland durch.

Video «Rodeln, Teamwettbewerb: Die Läufe der deutschen Rodler (sotschi direkt, 13.2.2014)» abspielen

Die Läufe der deutschen Rodler (sotschi direkt, 13.2.2014)

3:16 min, vom 13.2.2014

Im mit Spannung erwarteten Staffelrennen brachte Natalie Geisenberger ihr Team im Sanki Sliding Center mit einer fehlerfreien Fahrt bereits im 1. Lauf auf Goldkurs. Felix Loch baute die Führung aus, die die Doppelsitzer Wendl/Arlt schliesslich souverän nach Hause brachten. Der Vorsprung auf Russland betrug am Ende mehr als 1 Sekunde.

Für Deutschland war es in Sotschi im abschliessenden vierten Rennen bereits die vierte Goldmedaille. Damit haben die deutschen Rodler erstmals seit Nagano 1998 wieder alle Goldmedaillen gewonnen.

Resultate