Del Potro in Miami ausgeschieden

Die Weltnummer 7 Juan Martin Del Potro ist beim ATP-1000-Turnier in Miami überraschend in der 2. Runde ausgeschieden. Der Argentinier verlor gegen den Deutschen Tobias Kamke (ATP 89) mit 6:7 und 1:6.

Juan Martin Del Potro scheitert in Miami in der 2. Runde.

Bildlegende: Nach dem Höhenflug der Rückschlag Juan Martin Del Potro scheitert in Miami in der 2. Runde. Keystone

Noch vor Wochenfrist hatte Juan Martin Del Potro beim Masters in Indian Wells nach Siegen über Novak Djokovic und Andy Murray im Final gestanden und musste sich erst Rafael Nadal geschlagen geben.

Regenunterbrüche in Miami

In Miami fand der Argentinier den Tritt aber nie und liess sich durch die diversen Regenunterbrüche aus dem Konzept bringen. So verspielte er im 1. Durchgang eine 5:2-Führung und verlor im Tiebreak mit 5:7. Im 2. Satz liess Kamke nichts mehr anbrennen und verwertete nach einer Stunde und 50 Minuten seinen 1. Matchball zum Sieg. «Er hatte heute die Chance, mich zu schlagen und hat sie ergriffen. Er hat verdient gewonnen», sagte Del Potro nach dem Spiel.

Djokovic siegt - Azarenka muss passen

Novak Djokovic zog problemlos in die 3. Runde ein. Der Weltranglisten-Erste gab gegen den Tschechen Lukas Rosol nur gerade 1 Game ab.

Bei den Frauen zog sich die Weissrussin Victoria Azarenka vor ihrer Auftakt-Partie gegen Madison Keys (USA) vom Turnier in Miami zurück. Die Weltnummer 3 laboriert an einer Knöchelverletzung. «Ich bin noch nicht fit genug, um zu spielen», so Azarenka.