Zum Inhalt springen

Der Rotterdam-Draw steht Federer via Wawrinka zur Nummer 1?

Roger Federer.
Legende: Bald Interviews als Nummer 1? Roger Federer. Keystone
  • In der 1. Runde bekommt es Roger Federer beim ATP-500-Turnier kommende Woche in Rotterdam mit einem Qualifikanten zu tun
  • Im Achtelfinal wird entweder Philipp Kohlschreiber (De) oder Karen Chatschanow (Russ) warten
  • Im Viertelfinal, dem eigentlichen Match um die Nummer 1, heisst der Kontrahent nach Papierform ... Stan Wawrinka

Der Auftakt-Match von Federer wurde bereits angesetzt: Der Baselbieter bestreitet ihn am Mittwoch um 19:30 Uhr.

Gutes Head-to-Head für Federer

Schafft Federer in der niederländischen Hafenstadt den Halbfinal-Einzug, wird er am übernächsten Montag mit 36 Jahren und 6 Monaten zur ältesten Weltnummer 1 aller Zeiten.

Der Draw steht: Holt sich Federer die Nummer 1?

  1. Ja, Federer erreicht mindestens den Halbfinal
    %
  2. Nein, spätestens im Viertelfinal ist Schluss
    %

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Gegen seine Achtelfinalgegner Kohlschreiber (ATP 35) respektive Chatschanow (ATP 45) hat Federer eine Bilanz von 12:0 beziehungsweise 1:0. Gegen seinen Kumpel Wawrinka liegt der 20-fache Grand-Slam-Champion mit 20:3 vorne.

Dimitrov oder Goffin erst im Final

Federer wurde in die gleiche Tableau-Hälfte gezogen wie Alexander Zverev. Die deutsche Weltnummer 5 wäre demnach Federers möglicher Halbfinalgegner. Grigor Dimitrov (ATP 4) und David Goffin (ATP 7) befinden sich in der anderen Hälfte.

Federers Tableau-Viertel

6 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.