Djokovic mit Startproblemen - Murray über Umweg im Achtelfinal

Novak Djokovic hat beim ATP-1000-Turnier in Indian Wells den Einzug in die Achtelfinals geschafft. Der Serbe kam gegen Albert Ramos aber erst gegen Ende der Partie in die Gänge. Andy Murray gab gegen Philipp Kohlschreiber einen Satz ab.

Zweimal musste Novak Djokovic im 1. Satz gegen Albert Ramos (Sp/ATP 68) seinen Aufschlag abgeben. Mit dseinem 3. Servicedurbruch gewann er den Durchgang aber dennoch mit 7:5. Auch der 2. Satz blieb bis zum 3:3 umkämpft. Nach knapp eineinhalb Stunden hatte die serbische Weltnummer 1 den Achtelfinal-Einzug mit dem 7:5, 6:3-Sieg aber im Trockenen.

Murray mit Auszeit im 2. Satz - Nishikori schlägt Verdasco

Andy Murray (ATP 4) musste in seinem Sechzehntelfinal gegen Philipp Kohlschreiber (De/ATP 29) den Umweg über einen 3. Satz nehmen. Nach dem klaren Verdikt im 1. Satz (6:1) geriet das Spiel des Briten ins Stocken: Den 2. Umgang musste er mit 3:6 seinem Gegner überlassen. Im 3. Durchgang fing sich Murray und zog schnell auf 5:0 davon. Nach 1:50 Stunden beendete er das Match.

Ebenfalls über drei Sätze musste Kei Nishikori (ATP 5). Der Japaner schlug den Spanier Fernando Verdasco (ATP 31) mit 6:7, 6:1 und 6:4.