Djokovic und Murray im Final von Montreal

Beim ATP-1000-Turnier in Kanada kämpfen die beiden topgesetzten Spieler um den Titel. Novak Djokovic wie Andy Murray setzten sich in ihren Halbfinals jeweils in zwei Sätzen durch.

Murray

Bildlegende: Andy Murray Kämpft am Sonntag um seinen dritten Sieg in Kanada. EQ Images

Nachdem er im Viertelfinal gegen den Letten Ernests Gulbis (ATP 87) noch gezittert hatte und zwei Matchbälle hatte abwehren müssen, zeigte sich der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic im Halbfinal gegen Jérémy Chardy (ATP 49) wesentlich souveräner. Der Serbe gewann ohne grössere Probleme 6:4, 6:4.

Im Final gegen Andy Murray strebt er seinen vierten Titel in Kanada nach 2007, 2011 und 2012 an.

Der Schotte seinerseits holte den Titel in den Jahren 2009 und 2010 und machte bei seinem 6:3, 6:0 im Halbfinal gegen Rafael Nadals Bezwinger Kei Nishikori (Jap) einen sehr starken Eindruck.

Resultate