Federer ringt Haas nieder

Roger Federer steht beim ATP-1000-Turnier in Cincinnati im Viertelfinal. Der Weltranglisten-Fünfte bezwang Tommy Haas (ATP 13) nach hartem Kampf und knapp zwei Stunden Spielzeit in drei Sätzen.

Video «Tennis: ATP Cincinnati, Federer - Haas» abspielen

Zusammenfassung Federer - Haas («sportaktuell»)

2:57 min, vom 15.8.2013

Der Viertelfinal-Einzug war für Federer mit einem harten Stück Arbeit verbunden. Nach 112 Minuten und einem Vorhand-Winner verwertete der Schweizer seinen 1. Matchball zum 1:6, 7:5, 6:3-Sieg.

Nahe am Aus gestanden

Eine Stunde zuvor hatte noch wenig auf einen Erfolg Federers hingedeutet. Haas führte im 2. Umgang mit Break 4:2. Für Federer drohte eine weitere bittere Niederlage. Doch im 8. Game zog der Deutsche eine Schwächephase mit 3 leichten Fehlern ein - Federer gelang das Break, wenig später doppelte er zum 7:5 nach.

Im 3. Satz wogte das Geschehen zunächst auf und ab. Federer, der fünffache Sieger des Turniers, hatte sich das Beste aber für zuletzt aufbewahrt. Der entscheidende Servicedurchbruch sicherte er sich zum 5:3. Das letzte Game entschied er mit 4 Gewinnschlägen auf souveräne Art und Weise für sich.

Hohe Hürden

Nach seinem 12. Sieg im 15. Duell mit Haas wird es für Federer nicht einfacher: Im Viertelfinal trifft er in der Nacht auf Samstag (nicht vor 1 Uhr) auf Rafael Nadal (Sp), danach könnten Andy Murray (Gb) und Novak Djokovic (Serb) auf den Schweizer warten..

Resultate