Federer und Wawrinka mit Freilos in Paris

Roger Federer und Stan Wawrinka sind beim ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy in die gleiche Tableauhälfte gelost worden. Damit könnten die beiden Schweizer im Halbfinal aufeinandertreffen.

Roger Federer

Bildlegende: Roger Federer Der Schweizer in Aktion in Paris-Bercy. Reuters

Federer und Wawrinka geniessen zum Auftakt ein Freilos. In der 2. Runde trifft der Baselbieter auf den Franzosen Jérémy Chardy oder einen Qualifikanten. Der Romand wird sich mit dem Sieger der Partie zwischen Dominic Thiem (Ö) oder Alexandr Dolgopolow (Ukr) messen.

In der Tableauhälfte der beiden Schweizer befinden sich auch Tomas Berdych (Tsch), Milos Ranoic (Ka) und Feliciano Lopez (Sp).

Djokovic gefordert

In die obere Hälfte zum topgesetzten Novak Djokovic gelost wurden unter anderen David Ferrer (Sp), Kei Nishikori (Jap), Andy Murray (Gb), Grigor Dimitrov (Bul) und Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga. Das Turnier in Paris-Bercy beginnt kommenden Montag.