Henri Laaksonen unterliegt Bedene

Henri Laaksonen ist beim ATP-Turnier im indischen Chennai in Runde 1 ausgeschieden. Der Schweizer (ATP 244), der sich über die Qualifikation ins Haupttableau gekämpft hatte, unterlag dem Slowenen Aljaz Bedene (ATP 95) 3:6, 7:5, 6:7.

Henri Laaksonen

Bildlegende: Henri Laaksonen Der Schweizer unterlag dem Slowenen Bedene knapp. EQ Images

Im 3. Satz kam Laaksonen beim Stand von 5:4 zu einem Matchball. Im Tie-Break blieb der Schweizer dann chancenlos und gewann keinen Ballwechsel mehr.

Unzufrieden muss Laaksonen insbesondere mit seinem zweiten Service sein. Nur 20 von 47 möglichen Punkten machte er, wenn er über den zweiten Aufschlag gehen musste.

Wawrinka gegen Becker

Stanislas Wawrinka greift in Chennai nach einem Freilos erst am Mittwoch ins Geschehen ein. Er trifft auf Benjamin Becker, gegen den er das bislang einzige Direktduell verloren hat. Becker führte gegen seinen Landsmann Julian Reister 6:4, 2:1, als dieser aufgeben musste.

Resultate