Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Nadal verzichtet auf Rasenturnier in Halle

French-Open-Finalist Rafael Nadal hat seinen Start beim Rasenturnier in Halle kurzfristig abgesagt. Die Ärzte rieten dem Spanier aufgrund der langwierigen Knieverletzung im vergangenen Jahr von einer Teilnahme ab.

Rafael Nadal verzichtet auf eine Teilnahme am Rasenturnier in Halle.
Legende: Ohne Vorbereitung nach Wimbledon Rafael Nadal verzichtet auf eine Teilnahme am Rasenturnier in Halle. Reuters

 «Die letzten Monate waren sehr hart, so wie die ersten Runden hier in Paris. Morgen ist das Finale der French Open gegen David Ferrer, daher habe ich nicht die Möglichkeit, mich optimal auf Halle vorzubereiten», sagte Nadal am Samstag. Der Übergang auf Rasen sei nicht einfach, deshalb «muss ich meine Turnierplanungen anders angehen».

Nadal: «Muss Rücksicht nehmen»

Das ATP-250-Turnier in Halle startet am Montag. Im vergangenen Jahr war Nadal in Ostwestfalen zum ersten Mal angetreten, hatte jedoch bereits im Viertelfinal gegen Philipp Kohlschreiber verloren.

«Ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben, um 2014 dabei zu sein. Es tut mir leid für die Zuschauer, aber ich muss Rücksicht auf meinen Körper nehmen», sagte Nadal. Damit ist Roger Federer der einzige Spieler aus den Top 8, der die Rasensaison in Halle in Angriff nehmen wird.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den French-Open-Final zwischen Rafael Nadal und David Ferrer am Sonntag ab 15:00 Uhr live auf SRF zwei oder im Livestream.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von TennisSport, Winterthur
    Die Antwort von jean passant auf Tom's Frage würde mich auch mal interessieren. Wäre aber überrascht eine zu bekommen. jean, warum lesen sie Artikel mit Roger am besten einfach nicht, wenn sie schon so viele Mühe mit ihm haben? Sollte die Anwort sein, dass Sie Nadal oder Djokovic Fan sind, wovon ich ausgehe, glauben Sie mir, durch ihre ewigen unprofessionellen und respektlosen Bemerkungen, können Sie an der Grösse Federer's nichts ändern, also bitte lassen Sie es, aus Respekt zum Sport.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von jean passant, thun
    RF bekommt den Turniersieg auf dem Tablett präsentiert, wenn das nicht klappt, was will er dann in Wimbeldon?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Michael, Thun
      Werter Jean. Sie haben ja in der letzten Zeit nicht gegeizt mit abwertenden Kommentaren über Federer. Dieser Kommentar ist ja beinahe etwas schönes gegenüber dem Schrott, was Sie bisher hier über Federer von sich geben... Ich wünsche mir von Ihnen in Zukunft etwas mehr Achtung und Respekt vor Federer. LG
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von André Ochsner, Trachslau
      Was sie da schreiben ist nicht nur eine Geringschätzung Roger Federers sondern aller Teilnehmer in Halle. Und übrigens: Letztes Jahr gewann Roger in Wimbledon ohne zuvor in Halle triumphiert zu haben.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von tom, mittelhäusern
      Herr Passant, wäre es möglich uns einmal mit zu teilen, was Sie konkret an Roger Federer stört ? Irgenwie scheint mir, Sie nutzen jede sich bietende Gelegenheit sich negativ zu jeder Schlagzeile betreffend RF zu äussern. Federer ist nicht mehr auf dem Zenit seiner Karriere, das stimmt. Doch sollte meiner Ansicht nach, jeder Mensch, der zu den besten Hundert der Welt seines Metiers gehört und Freude daran hat, weiterhin seiner Arbeit nachgehen können, ohne solche Kommentare auszulösen. Antwort?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen