Querrey düpiert sie alle

Nicht Novak Djokovic, nicht Rafael Nadal, nein, Sam Querrey heisst der Sieger des ATP-500-Turniers in Acapulco. Der Amerikaner setzte sich im Final gegen Nadal überraschend mit 6:3 und 7:6 (7:3) durch.

Video «Querrey triumphiert in Acapulco (SNTV, unkommentiert)» abspielen

Querrey triumphiert in Acapulco (SNTV, unkommentiert)

1:29 min, vom 5.3.2017

Nach Siegen gegen David Goffin, Dominic Thiem und Nick Kyrgios, welcher zuvor Novak Djokovic ausgeschaltet hatte, setzte sich Querrey auch erstmals in seiner Karriere gegen Rafael Nadal (ATP 6) durch.

Für den Amerikaner war es der grösste Sieg seiner Karriere. Auf dem Weg zu seinem 9. ATP-Titel schlug die Nummer 40 der Welt im Final 19 Asse.

Für Nadal war es die erste Niederlage in Acapulco, nachdem er das Turnier an der mexikanischen Pazifikküste zweimal - allerdings noch auf Sandbelag - gewonnen hatte.

Resultate