Wawrinka am Montagmittag im Einsatz

Nach den Regenfällen vom Samstag und dem traditionellen Ruhetag greift Stan Wawrinka am Montag wieder ins Spielgeschehen von Wimbledon ein. Das 3.-Runden-Duell des Lausanners gegen den Usbeken Denis Istomin ist auf 12:30 Uhr angesetzt.

Mit ausgestreckter Vorhand wartet Stan Wawrinka auf den heranfliegenden Ball.

Bildlegende: Nach Zwangspause Stan Wawrinkas 3.-Runden-Partie wird am Montag nachgeholt. Keystone

Auf Wawrinka könnte nach der regenbedingten Zwangspause ein happiges Programm zukommen. Gewinnt die Weltnummer 3 gegen Istomin (ATP 45), würde bereits am Dienstag der Achtelfinal gegen den amerikanischen Aufschlagriesen John Isner (ATP 11) oder den spanischen Linkshänder Feliciano Lopez (ATP 26) auf dem Programm stehen.

Roger Federer hingegen kommt vor seinem Match gegen den Spanier Tommy Robredo in den Genuss eines weiteren Ruhetages.

Auch Djokovic und Murray im Einsatz

Das Highlight von Montag in der oberen Tableauhälfte ist der Achtelfinal zwischen dem topgesetzten Novak Djokovic und dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Auch Titelverteidiger Andy Murray ist gegen den Südafrikaner Kevin Anderson im Einsatz.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die Partie Wawrinka - Istomin können Sie am Montag ab 12:30 Uhr live auf SRF zwei und im Stream mitverfolgen.

Resultate