Wawrinka gibt gegen Kyrgios auf

Für Stan Wawrinka ist das ATP-Turnier in Montreal bereits nach der 2. Runde vorbei. Der Schweizer musste in seinem Auftaktspiel gegen den Australier Nick Kyrgios (ATP 41) im 3. Satz wegen Rückenschmerzen aufgeben.

Video «Tennis: ATP Montreal, Wawrinka - Kyrgios» abspielen

Wawrinka unterliegt Kyrgios (Quelle: SNTV)

1:01 min, vom 13.8.2015

Wawrinka befand sich zum Zeitpunkt der Aufgabe in einer fast aussichtslosen Lage. Im Entscheidungssatz lag er gegen Nick Kyrgios (Au), den er in diesem Jahr im Londoner Queen's Club klar in 2 Sätzen bezwungen hatte, mit Doppelbreak 0:4 zurück.

«  Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes »

Stan Wawrinka

Rückenprobleme bei Wawrinka

«Ich habe im ersten Punkt des dritten Satzes plötzlich einen starken Schmerz im linken unteren Bereich des Rückens gespürt», erklärte der French-Open-Champion anschliessend. Auch der auf den Platz gerufene Physiotherapeut konnte in der Folge keine Linderung erwirken.

«Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes», sagte Wawrinka weiter. Er habe schon in der Vergangenheit ab und zu eine starke Verhärtung der Muskulatur verspürt, die sich nach ein paar Tagen wieder gebessert habe. Genaueres könne er aber noch nicht sagen. Wegen einer Sehnenentzündung in der Schulter hatte Wawrinka bereits das Turnier in Gstaad verpasst.

Wawrinka gewinnt 1. Satz im Tiebreak

Zuvor hatten der Romand und der zuweilen rüpelhaft auftretende Australier den Zuschauern zu später Stunde spannende Unterhaltung geboten. Den 1. Umgang hatte Wawrinka gegen den 10 Jahre jüngeren Australier mit 7:6 gewonnen. Der Schweizer konnte sich trotz Breakrückstand ins Tiebreak retten. Dieses entschied er mit dem 3. Satzball mit 10:8 für sich.

Im 2. Satz realisierte Kyrgios das entscheidende Break zum 4:2, begünstigt von 3 Vorhandfehlern Wawrinkas. Der French-Open-Champion kam seinerseits nie in die Nähe eines Servicedurchbruchs. Im 3. Durchgang konnte die Weltnummer 5 dann keinen echten Widerstand mehr leisten und gab schliesslich auf.

Kyrgios nun gegen Isner

Nächster Gegner von Kyrgios ist John Isner. Der Amerikaner gewann eine zweistündige Aufschlagschlacht gegen den Kanadier Vasek Pospisil mit 7:6, 4:6 und 6:3.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachrichten, 13.08.2015, 06:00 Uhr

Resultate