Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Wawrinka in Gstaad die Nummer 1

Gut zwei Monate vor Turnierbeginn wurden die ersten Spieler des ATP-250-Turniers von Gstaad präsentiert. Stanislas Wawrinka (ATP 3) wird die Gesetztenliste anführen.

Stansislas Wawrinka wird auch in diesem Jahr beim Turnier von Gstaad antreten.
Legende: Heimspiel Stanislas Wawrinka wird auch in diesem Jahr beim Turnier von Gstaad antreten. Keystone

Stanislas Wawrinka wird als Favorit ins Heimturnier von Gstaad starten. Die Weltnummer 3 führt die Setzliste im Berner Oberland an. Auch Vorjahressieger Michail Juschni (ATP 16) aus Russland hat seine Teilnahme bestätigt. Ebenso wie sein Landsmann Nikolai Dawydenko (ATP 92).

Starke Spanier im Feld

Ab dem 21. Juli in Gstaad antreten werden aber auch die Spanier Nicolas Almagro (ATP 23) und Fernando Verdasco (ATP 25). Dazu ist auch Juan Monaco (ATP 54) aus Argentinien mit von der Partie.

Gstaad nicht in Federers Turnierplan

Trotz der spontanen Teilnahme vor einem Jahr ist Gstaad in Roger Federers Turnierplan vorerst nicht vorgesehen. Die Organisatoren halten ihm aber einen Platz frei: «Wenn sich die Möglichkeit einer Teilnahme wieder ergibt, dann wird Federer auch wieder spielen», ist Turnierdirektor Jeff Collet überzeugt.

Legende: Video Wawrinkas bestes Ergebnis in Gstaad (Final 2005) abspielen. Laufzeit 03:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.05.2014.