Wawrinka nach Sieg über Tsonga im Halbfinal

Stanislas Wawrinka (ATP 15) hat beim ATP-1000-Turnier in Madrid die Halbfinals erreicht. Der Romand bezwang Jo-Wilfried Tsonga (ATP 8) in einer dramatischen Partie mit 6:2, 6:7 (9:11), 6:4. Nun wartet Tomas Berdych.

Video «Highlights Wawrinka - Tsonga» abspielen

Highlights Wawrinka - Tsonga

0:53 min, vom 11.5.2013

Wawrinka machte gegen Tsonga dort weiter, wo er im Achtelfinal gegen Dimitrov aufgehört hatte. Nach rund 20 Minuten stand es bereits 5:0 aus der Sicht des Schweizers, ehe er dem Franzosen zwei Games zugestehen musste.

Während sich Wawrinka mit 15 Gewinnschlägen geradezu in einen Rausch spielte, gelang Tsonga im 1. Satz nur ein einziger Winner.

3 Matchbälle im zweiten Satz

Im 2. Durchgang änderte sich das Bild. Obwohl Wawrinka erneut ein frühes Break gelang, musste er gegen einen deutlich aggressiver agierenden Tsonga ins Tiebreak. Dort vergab der 28-Jährige 3 Matchbälle und wurde in einen Entscheidungssatz gezwungen. Das siegbringende Break im 3. Umgang gelang Wawrinka zum 3:2.

Halbfinal gegen Tomas Berdych

Im Halbfinal trifft Wawrinka auf Tomas Berdych (ATP 6). Der Tscheche setzte sich mit 7:6 (7:3), 6:4 gegen Andy Murray (ATP 3) durch und feierte den 5. Sieg im 9. Duell mit dem Briten.

Im Head-to-Head zwischen Berdych und Wawrinka steht es 5:5, das letzte Aufeinandertreffen entschied die Weltummer 6 anlässlich des Davis Cups im Februar für sich.

Resultate