Djokovic mit erfolgreichem Comeback

Der Serbe hat im Davis-Cup-Viertelfinal nach überstandener Ellbogenverletzung eine siegreiche Rückkehr auf den Tennis-Court gefeiert.

Video «Ballzauber und Publikumsspiele: Der «Djoker» ist wieder da (Quelle: ITFL)» abspielen

Djokovic: Ballzauber und Publikumsspiele (Quelle: ITFL)

0:43 min, vom 7.4.2017

Serbien - Spanien *2:0

Novak Djokovic gewann in Belgrad das Auftakteinzel gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas mit 6:3, 6:4, 6:2. Viktor Troicki brachte die Gastgeber danach ebenfalls mit einem Dreisatzsieg über Pablo Carreno Busta 2:0 in Front. Die Spanier müssen in der serbischen Hauptstadt ohne ihren Star Rafael Nadal auskommen.

Australien - USA *2:0

Vor dem Halbfinal-Einzug steht auch Australien. Im Duell der beiden erfolgreichsten Nationen sorgte Jordan Thompson am Freitag für die überraschende Führung. Der Weltranglisten-79. besiegte Jack Sock in 4 Sätzen. Anschliessend setzte sich Nick Kyrgios mit 7:5, 7:6 (7:5), 7:6 (7:5) gegen John Isner durch.

Frankreich - Grossbritannien *2:0

Auch die Briten müssen ohne ihren Superstar auskommen. Der Weltranglisten-Erste Andy Murray ist nicht dabei. Nach den beiden Einzeln steht der Davis-Cup-Sieger von 2015 vor dem Out.

Belgien - Italien *2:0

Steve Darcis brachte den unterlegenen Finalisten von 2015 mit einem Viersatzsieg über Pablo Lorenzi in Front. David Goffin legte gegen Andreas Seppi in 3 Sätzen nach.

Resultate Davis-Cup-Viertelfinals

Serbien - Spanien *2:0
Novak Djokovic s. Albert-Ramos Vinolas 6:3 6:4 6:2
Viktor Troicki s. Pablo Carreno Busta 6:3 6:4 6:3
Australien - USA *2:0
Jordan Thompson s. Jack Sock 6:3 3:6 7:6 (7:4) 6:4
Nick Kyrgios s. John Isner 7:5 7:6 (7:5) 7:6 (7:5)
Frankreich - Grossbritannien *2:0
Lucas Pouille s. Kyle Edmund 7:5 7:6 (8:6) 6:3
Jeremy Chardy s. Daniel Evans 6:2 6:3 6:3
Belgien - Italien *2:0
Steve Darcis s. Pablo Lorenzi 6:7 (3:7) 6:1 6:1 7:6 (7:4)
David Goffin s. Andreas Seppi 6:4 6:3 6:3

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin vom 07.04.17, 22:00 Uhr

Siegesserie gerissen

Die längste Siegesserie im Davis Cup ist am Freitag gerissen: Der Weltranglisten-56. Marcos Baghdatis (31) hat nach 14 Jahren und 36 Spielen erstmals wieder einen Match verloren. Der Zyprer unterlag im Playoff-Spiel der Weltgruppe 2 in Nikosia gegen den Tunesier Moez Echargui 5:7, 6:7 (2:7), 6:4, 6:4, 1:6.