Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Der Modus kurz erklärt So funktioniert der neue Fed Cup

Der Sieger im Fed Cup wird ab 2020 mittels Qualifikation und Finalturnier ermittelt. Wir erklären das neue Format.

Hände am Siegerpokal des Fed Cups
Legende: Objekt der Begierde Der Siegerpokal des Fed Cups. Reuters

Nachdem im Vorjahr der Davis Cup modifiziert worden war, beschloss 2019 der Fed Cup eine ähnliche Reform. Bisher kämpften 8 Nationen ab den Viertelfinals um den Titel. Neu erhalten 20 Länder eine Chance auf den Pokal:

  • Qualifikationsrunde mit 16 Ländern
  • Finalturnier mit 12 Ländern, davon 4 Gesetzte

Zumindest die Qualifikation, bestehend aus 8 Duellen zwischen 2 Nationen, erinnert noch an die Vergangenheit:

  • Ein Land ist Gastgeber
  • Gespielt werden 4 Einzel und 1 Doppel
  • Die Top 8 in der Fed-Cup-Nationenrangliste geniessen Heimrecht
  • Die Gegnerinnen werden ihnen zugelost

Schweiz in der Quali gegen Kanada

Das Team von Captain Heinz Günthardt kämpft gegen Kanada um einen Platz im Finalfeld. Die Begegnung wird am Freitag (ab 14:00 Uhr) sowie samstags (ab 13:00 Uhr) in Biel ausgetragen.

Auf SRF zwei bzw. SRF info sowie in unserer Sport App mit Stream und Liveticker sind Sie hautnah dabei.

Völlig neu ist hingegen der Finalmodus:

  • 4 Gruppen à 3 Nationen
  • Gruppenphase im Round-Robin-Format
  • Die 4 Gruppensieger ziehen in die Halbfinals
  • Ab dort wird im K.o.-System gespielt
  • Alle Finalturnier-Paarungen bestehen aus 2 Einzeln und 1 Doppel

Weitere Rahmenbedingungen der Entscheidungswoche stehen fest:

  • Das Finalturnier findet bis 2022 in Budapest statt
  • Dort wird auf Sand um 18 Mio. Dollar Preisgeld gespielt
  • 12 Mio. gehen an die Spielerinnen, 6 Mio. an die Landesverbände

Erstmals zum Turnier der besten 12 kommt es im kommenden April. Veranstalter Ungarn, Frankreich und Australien als Finalisten von 2019 sowie Tschechien, das eine Wildcard erhalten hat, stehen schon als Teilnehmer fest. Unabhängig vom Ausgang des Finalturniers ist ebenfalls bereits klar:

  • Die 2 Finalteilnehmer sind fürs Folgejahr qualifiziert
  • Die Länder 3 bis 12 gehen in die Quali – oder erhalten eine von 2 Wildcards
Frankreich ist Titelverteidiger
Aus Sport-Clip vom 10.11.2019.

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 05.02.2020 22:25 Uhr

rha

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen