Zum Inhalt springen
Inhalt

Fed Cup Tschechien und Russland im Fed Cup in Rücklage

Titelverteidiger Tschechien steht im Fed Cup vor dem Aus. Im Halbfinal gegen Italien liegen die Tschechinnen nach den ersten beiden Einzeln mit 0:2 zurück. Die Slowakei führt gegen Russland mit 2:0.

Roberta Vinci (links) besiegte Petra Kvitova.
Legende: Überraschungscoup Roberta Vinci (links) besiegte Petra Kvitova. Keystone

In Palermo brachte Sara Errani die Gastgeber durch ein 6:4, 6:2 gegen Lucie Safarova in Führung. Ebenso klar setzte sich Roberta Vinci im Duell gegen Petra Kvitova durch. Dank dem 6:4, 6:1 benötigen die Italienerinnen nur noch einen Sieg für den Finaleinzug.

Im zweiten Halbfinal liegen die Russinnen in Moskau gegen die Slowakei ebenfalls mit 0:2 zurück. Dominika Cibulkova setzte sich mit 5:7, 6:1 6:4 gegen Anastasia Pawljutschenkowa durch und überraschend siegte Daniela Hantuchova mit 6:2, 6:4 deutlich gegen Maria Kirilenko.

Resultate Fed Cup Weltgruppe Halbfinals

Halbfinals. In Palermo (Sand): Italien - Tschechien 2:0. - Sara Errani s. Lucie Safarova 6:4, 6:2. Roberta Vinci s. Petra Kvitova 6:4, 6:1.
 
In Moskau (Sand/Halle): Russland - Slowakei 0:2. - Anastasia Pawljutschenkowa u. Dominika Cibulkova 7:5, 1:6, 4:6. Maria Kirilenko u. Daniela Hantuchova 2:6, 4:6.