Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Bacsinszky unterliegt Suarez Navarro knapp

Timea Bacsinszky ist bei den French Open in der 2. Runde ausgeschieden. Die Lausannerin verlor eine intensive und phasenweise hochstehende Partie gegen Carla Suarez Navarro (WTA 15) knapp mit 5:7, 6:1, 4:6.

Legende: Video Zusammenfassung Bacsinszky - Suarez Navarro abspielen. Laufzeit 1:39 Minuten.
Aus sportaktuell vom 28.05.2014.

Dass es Timea Bacsinszky am Ende nicht zum Sieg gegen Carla Suarez Navarro reichte, lag vor allem am Aufschlag. Die Lausannerin brachte ihren Service im entscheidenden dritten Satz kein einziges Mal durch und musste sich nach fast zweieinhalb Stunden geschlagen geben. Suarez Navarro profitierte bei ihrem 4. Matchball von einem Doppelfehler der Schweizerin.

Bacsinszky nutzt Chancen nicht

Die Niederlage dürfte Bacsinszky noch eine Weile schmerzen. Die 24-Jährige, die sich nach diversen Verletzungen und einer Auszeit wieder auf dem aufsteigenden Ast befindet, hätte dieses Match durchaus gewinnen können. So vergab sie im 1. Durchgang zwei Satzbälle und lag auch im 3. Satz mehrfach mit Break in Führung.

Suarez Navarro trifft nun auf Taylor Townsend (WTA 205). Die erst 18-jährige Amerikanerin, die in Paris dank einer Wildcard am Start ist, eliminierte die französische Nummer 1 Alizé Cornet (WTA 21) mit 6:4, 4:6, 6:4.

Vögele am Donnerstag im Einsatz

Nach Bacsinszkys Out verbleibt mit Stefanie Vögele (WTA 71) noch eine Schweizerin im Frauentableau. Die Aargauerin trifft am Donnerstag auf die Deutsche Andrea Petkovic (WTA 27).