Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Bellis auf Kournikowas Spuren

Die erst 15-jährige Catherine Bellis hat an den US Open für die bislang grösste Überraschung gesorgt. Sie schlug in der 1. Runde mit Dominika Cibulkova die Weltnummer 13.

Legende: Video Catherine Bellis siegt mit 15 Jahren abspielen. Laufzeit 0:31 Minuten.
Aus sportaktuell vom 27.08.2014.

Es war Erstaunliches, was sich am Dienstag am späten Nachmittag auf Court 6 in Flushing Meadows zutrug: Catherine Bellis, genannt «CiCi», eliminierte in der Startrunde der US Open Dominika Cibulkova (WTA 13) in 3 Sätzen mit 6:1, 4:6, 6:4. Oder anders ausgedrückt: Die WTA-Nummer 1208 setzte sich gegen die Australian-Open-Finalistin 2014 durch.

Die erst 15-jährige Bellis fand dank einer Wildcard Aufnahme im Haupttableau, die sie sich als Siegerin der amerikanischen U18-Meisterschaften verdient hatte. Und in ihrer 1. Partie ausserhalb der kleineren ITF-Tour gelang der Zukunftshoffnung des US-Tennisverbands sogleich die Sensation. «Ich habe nie an einen Sieg gedacht», meinte die Kalifornierin. «Es ist verrückt, aber ich liebe es.»

Anna Kournikowa stürmte als 15-Jährige in den US-Open-Achtelfinal.
Legende: Vor 18 Jahren: Anna Kournikowa stürmte in den US-Open-Achtelfinal. Reuters

Mit ihrem Erfolg trat Bellis in die Fussstapfen von Anna Kourikowa, die 1996 die letzte 15-Jährige war, welche in New York die Startrunde überstand. Kournikowa erreichte danach gar die Achtelfinals - beendete ihre Karriere indes trotzdem ohne Turniersieg im Einzel.